Lunge und Atmung

Anatomie des Atmungssystems
Asthma bronchiale
Bronchiektasen
Bronchitis
Brustfellerkrankungen

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung - COPD
Lungenembolie
Lungenemphysem

Lungenentzündung - Pneumonie
Lungenfibrose
Lungenkrebs
Pleuraerkrankungen

Rauchen und Raucherentwöhnung
Zystische Fibrose - Mukoviszidose

Die Lunge

Im Mediastinum liegt das Herz

Die Lunge besteht aus zwei Lungenflügeln. Sie liegen in der Brusthöhle und liegen mit ihrer Außenseite an den Rippen an. Die obere Spitze der Lunge ragt ein wenig über die Schlüsselbeine hinaus. Das untere Ende liegt auf dem Zwerchfell. In der Mitte zwischen den beiden Lungenflügeln befindet sich ein Raum, der Mediastinum genannt wird. Dort liegt das Herz.

 

atmungssystem.gif (25105 Byte) Der auf dem Zwerchfell liegende Teil der Lunge wird Lungenbasis genannt. Die Lungenspitze oder Apex ist der obere Teil der Lunge. Der Lungenhilus oder auch Lungenwurzel genannt ist der Bereich der Lunge, an dem der Hauptbronchus und die Lungenblutgefäße in die Lunge gelangen.

 

Der linke Lungenflügel ist kleiner, als der rechte

Der linke Lungenflügel, der durch die etwas nach links verschobene Lage des Herzens etwas kleiner ist, als der rechte Lungenflügel, teilt sich in einen oberen und einen unteren Lungenlappen. Entsprechend teilt sich der linke Hauptbronchus in zwei Lappenbronchien. Die rechte Lunge besitzt dagegen drei Lungenlappen, die jeweils von einem Lappenbronchus versorgt werden. Die Lungenlappen sind äußerlich sichtbar.

 

Äußere und innere Atmung sind unterschiedliche Vorgänge

Nicht sichtbar dagegen sind die einzelnen Lungensegmente, in die sich die Lungenlappen teilen. Die Lungensegmente werden jeweils von einem Segmentbronchus und durch einen Segmentast der Lungenarterie versorgt. Sie bilden so eine abgeschlossene Einheit. Das ist vor allem bei Lungenoperationen wichtig, denn dadurch lassen sich Lungensegmente schonend entfernen.

Top

Zur Übersicht
Anatomie des Atmungssystems

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas