Operationen und Eingriffe

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Chirurgie
Allgemeine Aspekte
Teilnarkose und örtliche Betäubung
Vollnarkose

Gynäkologische Operationen
Allgemeine Aspekte von Transplantationen
Pankreastransplantation - Transplantation der Bauchspeicheldrüse
Hauttransplantation
Herztransplantation
Lebertransplantation
Lungentransplantation
Nierentransplantation
 
Schönheitsoperationen
Ästhetisch-plastische Chirurgie
Operationen zur Reduzierung von Übergewicht
ERCP
Leistenbruch
Orthopädische Operationen:
Wirbelsäulenverletzungen
Bandscheibenvorfall
Facettensyndrom
Kryotherapie
Radiofrequenztherapie
Spinalkanalstenose

Herz- und Gefäßchirurgie
 

Magenballon

Der Ballon schwimmt im Magen

Der Magenballon ist ein aus PVC oder Silikon bestehender Ballon. Er wird im Magen platziert und nach dem Einsetzen mit einer sterilen Kochsalzlösung gefüllt. Dann schwimmt er auf dem Mageninhalt, so dass der Magenausgang nicht verstopft wird. Durch die Füllung drückt der Ballon auf die Magenwände. Der Magen ist ständig gefüllt und gedehnt und vermittelt so ein Völlegefühl. Dadurch kann kein Hungergefühl entstehen.

 

Wie eine Magenspiegelung

Um einen Magenballon einzusetzen, ist keine Vollnarkose erforderlich. Der Vorgang wird wie eine Magenspiegelung in örtlicher Betäubung vorgenommen. Der Eingriff selbst dauert etwa 20 bis 30 Minuten. Nach dem Abklingen der Betäubung kann der Betroffene nach Hause gehen.

 

Wirkung nur vorübergehend

Ein Magenballon kann nur 6 Monate im Magen liegen bleiben. Danach muss er entfernt werden, weil sonst Magengeschwüre entstehen können. Eine Gewichtsreduktion bis zu 20 Prozent des Übergewichtes ist damit möglich. Nach Entfernen des Ballons nehmen die Betroffenen aber leider sehr schnell wieder zu.

 

 

Meist wird der Ballon angewendet, um bei Menschen mit extremem Übergewicht (BMI über 60 kg/m² die Voraussetzung für eine operative Maßnahme zu schaffen.

Top

weiter mit: Eingriffe zur chirurgischen Therapie des Übergewichts  -  Magenballon  -  Magenschrittmacher  -  Magenband  -  Magenverkleinerung  -  Magenbypass  -  Quellen

Zur Übersicht
Operationen zur Reduzierung von Übergewicht

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas