Chronische Schmerzen

 

Entstehung chronischer Schmerzen
Psychologie chronischer Schmerzen
Schmerzerkrankungen
+ Migräne und Kopfschmerz
Schmerzen bei Kindern

Medikamentöse Schmerztherapie
Operative Schmerztherapie
Alternative Behandlung

Physiotherapeutische Schmerztherapie
Psychologische Schmerztherapie
Praxistipps

Hintergründe, Fakten, Zahlen
Schmerzen aus anderer Sicht

Im Fokus: Rückenschmerz

Deutscher Schmerztag 2003

13. - 15. März in Frankfurt

Pressemitteilung Nr. 8

14. März 2003

Dr. med. Marianne Koch auf dem Deutschen Schmerztag ausgezeichnet

Dr. med. Marianne Koch aus Tutzing wird auf dem Deutschen Schmerztag in Frankfurt mit dem Ehrenpreis des Deutschen Schmerzpreises 2003 ausgezeichnet. Die engagierte Ärztin, Moderatorin und Präsidentin der Deutschen Schmerzliga e.V. erhält den mit 3.000 Euro dotierten Preis im Rahmen eines Festaktes am Samstag, den 15. März.

 

(Frankfurt) Auf dem 14. Deutschen Schmerztag in Frankfurt/Main erhält Dr. med. Marianne Koch, Tutzing, den Ehrenpreis des Deutschen Schmerzpreises ­ Deutscher Preis für Schmerzforschung und Schmerztherapie 2003. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis wird jährlich an Persönlichkeiten verliehen, die durch ihr wissenschaftliches Gesamtwerk und durch ihr konsequentes Engagement zum Bewusstseinswandel bei Politikern, Institutionen, der Ärzteschaft und der Öffentlichkeit in Bezug auf die Problematik des chronischen Schmerzes entscheidend beigetragen haben.

 

Der wissenschaftliche Träger des Preises ist das Schmerztherapeutische Kolloquium e.V. Gestiftet wird der Preis von der Firma AWD.pharma GmbH + CoKG, Dresden. In der Urkunde heißt es: "Dr. Marianne Koch hat sich in allen Lebensbereichen um Schmerzpatienten und Schmerztherapie verdient gemacht. Als Schauspielerin, Ärztin, Moderatorin und Präsidentin der Deutschen Schmerzliga e.V. verbindet sie in ihrer einzigartig charmanten Art eine tiefe Aufrichtigkeit mit einem ungeheuren Engagement für die Benachteiligten im Leben, für die Kranken und besonders für die Schmerzpatienten. Wer die beglückende Erfahrung ihrer persönlichen Begegnung macht und mit ihr zusammenarbeiten darf, kennt ihre unglaublich disziplinierte Energie, ihre Kreativität und die von ihr ausgehende Inspiration.Schmerztherapie und Schmerzpatienten verdanken ihrem selbstlosen Engagement und Einsatz nicht nur öffentliche Wahrnehmung, sondern auch Hilfe und Unterstützung durch ihre Arbeit als Präsidentin der Deutschen Schmerzliga e.V."

 

Top

Zur Übersicht
Deutscher Schmerztag 2003

Zur Gesamtübersicht
Kongresse und Tagungen

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas