Urologie

Anatomie und Physiologie
Diagnostik
Leitsymptome

Andrologie / Andropause
BPH - gutartige Prostatavergrößerung
Dauererektion/Priapismus
Erektile Dysfunktion
Penisverkrümmung

Harnwegsinfektionen
Blasenentzündung
Harnröhrenverengungen
Infektionen und Entzündungen

Inkontinenz / Blasenschwäche
Prostatakrebs
Steinleiden / Urolithiasis
Vorhautverengung

Urindiagnostik: Urinsediment

Im Bodensatz "lesen" hat nichts mit Wahrsagen zu tun.

Nicht mit dem bloßen Auge, sondern vor allem unter dem Mikroskop lassen sich viele Verdachtsdiagnosen stellen. Dazu wird häufig das Urinsediment gewonnen. Der gesammelte Mittelstrahlurin wird in einer Zentrifuge so lange geschleudert, bis sich ein Bodensatz (Sediment) fester Bestandteile gebildet hat, der dann näher untersucht wird. Dabei werden dann häufig Beimengungen gefunden, die für die Diagnostik von großer Bedeutung sind.

 

Zu diesen Beimengungen gehören:

Top

Zur Übersicht
Diagnostik in der Urologie

 

Der Service Harnwegsinfektionen
wird unterstützt durch:
Klick zu Repha - Biologische Arzneimittel

Sie können den Ratgeber "Natürliche Behandlung von Blasenentzündungen - Was wirklich hilft" kostenlos hier als .pdf downloaden.

.pdf-Broschüre - Download hier !

Sie können die Broschüre "Medizin der Mönche - Kapuzinerkresse und Meerrettich gegen Erkältungen" kostenlos hier als .pdf downloaden.

.pdf-Broschüre - Download hier !

Der Online-Symptomtest auf www.pflanzliche-antibiotika.de hilft,
Ihre Symptome richtig einzuordnen.

Klick zum Test auf www.pflanzliche-antibiotika.de




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas