Augenheilkunde

Augenlider
Bilder
Bindehaut
Fehlsichtigkeit
Glaskörper

Glaukom
Hornhaut
Iris und Pupille
Laserbehandlungen

Lederhaut
Linse
Motilität
Netzhaut
Papille

Tränenorgane /
Trockene Augen

Sehbahn
Sehnerv
Untersuchungen

 

 

Glaukom: Krankheitsverlauf, Beschwerden, Ursachen
Der Sehnerv wird zusammengedrückt. Das Glaukom ist charakterisiert durch die Abflußbehinderung von Kammerwasser. Dadurch steigt der Druck im Innern des Auges. Andauernde Drucksteigerung führt dann zu einer Schädigung des Sehnerven. Der Sehnerv wird zusammengedrückt und seine Fasern, die die Informationen über das Gesehene von der Netzhaut ins Gehirn übermitteln, sterben ab.

 

Nebelsehen und farbige Ringe um Lichtquellen. Typisch sind Gesichtsfeldausfälle, die der Betroffene über Jahre nicht bemerkt. Manchmal klagen die Betroffenen über leicht verschwommenes Sehen (Nebel vor den Augen) und oft brauchen sie auch häufiger eine neue Brille. Möglicherweise sehen Betroffene um Lichtquellen herum farbige Ringe.

 

Der akute Glaukomanfall ist ein Notfall. Der akute Glaukomanfall stellt einen dringenden Notfall dar. Er äußert sich in starken Augenschmerzen. Außerdem können gerötete Augen, Stirnkopfschmerzen, Übelkeit bis hin zum Erbrechen, Schüttelfrost und Fieber auftreten. In einem solchen Fall sollte sofort ein Augenarzt oder der Notarzt gerufen werden, da Gefahr für das Augenlicht besteht.

 

Steigendes Risiko bei Diabetes, langer Kortisonbehandlung und höherem Alter. Durch eine Abflußstörung steigt der Druck des Kammerwassers an. Das ist häufig in höherem Alter der Fall. Bei sekundären Glaukomarten können Entzündungen oder Verletzungen des Auges, Diabetes oder eine längere Kortisonbehandlung Ursachen sein oder eine bestehende Veranlagung fördern.

 

Beim Winkelblockglaukom ist der Kammerwinkel zu eng. Beim Winkelblockglaukom, das auch Engwinkelglaukom genannt wird, ist die Ursache ein vererbter enger Kammerwinkel und eine relativ große Linse. Durch die zu enge Kammer kommt es besonders nachts zu Augenschmerzen und Kopfschmerzen. Oft ähneln die Beschwerden den ersten Anzeichen eines akuten Glaukomanfalls.

Top

Zur Übersicht
Glaukom

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas