Operationen und Eingriffe

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Chirurgie
Allgemeine Aspekte
Teilnarkose und örtliche Betäubung
Vollnarkose

Gynäkologische Operationen
Allgemeine Aspekte von Transplantationen
Pankreastransplantation - Transplantation der Bauchspeicheldrüse
Hauttransplantation
Herztransplantation
Lebertransplantation
Lungentransplantation
Nierentransplantation
 
Schönheitsoperationen
Ästhetisch-plastische Chirurgie
Operationen zur Reduzierung von Übergewicht
ERCP
Leistenbruch
Orthopädische Operationen:
Wirbelsäulenverletzungen
Bandscheibenvorfall
Facettensyndrom
Kryotherapie
Radiofrequenztherapie
Spinalkanalstenose

Herz- und Gefäßchirurgie
 

Gründe für eine Nierentransplantation

Umfangreiche Informationen über den Aufbau und die Funktion der Nieren sowie häufige Nierenerkrankungen finden sie bei MedizInfo®Nieren

Wenn mehr als zwei Drittel des gesamten Nierengewebes ausfallen, reicht die Nierenfunktion nicht mehr aus, den Körper ausreichend zu entgiften. Bei einer solchen Niereninsuffizienz ist ab einem gewissen Grad eine Blutwäsche (Dialyse) erforderlich. Kommt es zu einem endgültigen Nierenversagen - auch terminales Nierenversagen genannt- , das eine fortdauernde Dialyse erforderlich macht, so ist das immer ein Grund für eine Nierentransplantation. Ein Nierenversagen kann durch verschiedene Krankheiten entstehen:

 

 

Top

Zur Übersicht
Nierentransplantation

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas