Urologie

Anatomie und Physiologie
Diagnostik
Leitsymptome

Andrologie / Andropause
BPH - gutartige Prostatavergrößerung
Dauererektion/Priapismus
Erektile Dysfunktion
Penisverkrümmung

Harnwegsinfektionen
Blasenentzündung
Harnröhrenverengungen
Infektionen und Entzündungen

Inkontinenz / Blasenschwäche
Prostatakrebs
Steinleiden / Urolithiasis
Vorhautverengung

Was geschieht bei einer erworbenen Penisverkrümmung?

Anatomie des Penis

Der Penis besteht aus 3 Schwellkörpern und der Harnröhre zum Abtransport des Urins und Ausscheidung des Ejakulats (vgl. Anatomie des Penis).

 

Bindegewebige Hülle mit zwei Schichten

Die beiden seitlichen Schwellkörper (Corpora cavernosa) sind von einer festen, bindegewebigen Hülle umgeben, der Tunica albuginea. Diese Hülle ist nur 1 Millimeter dick und besteht aus zwei Schichten. Die innere Schicht besteht aus zirkulär angeordneten Fasern, die äußere Schicht aus längs verlaufenden Fasern.

 

Erworbene Penisverkrümmung - IPP

Bei der erworbenen Penisverkrümmung - Induratio penis plastica IPP - kann es auch bei kleinsten Verletzungen durch Bluteinlagerung zu einer Trennung der beiden Schichten der Tunica albuginea kommen. Die Verletzung kann sehr klein sein und völlig unbemerkt bleiben. Durch die Verletzung entsteht eine Entzündungsreaktion. Bei der Abheilung entwickelt sich dann eine Narbe. Diese Narbe muss von außen nicht sichtbar sein. Sie zeigt sich in Form einer Verhärtung, die das Gewebe an dieser Stelle unflexibel macht. In nicht erigiertem Zustand bleiben solche Verhärtungen, die auch Plaques genannt werden, ohne Bedeutung. Bei einer Erektion kann sich dann aber die betroffene Gewebeschicht nicht an die veränderten Größenverhältnisse anpassen und der Penis verkrümmt sich zu der Seite, auf der sich die Verhärtung befindet. Die Stärke der Verkrümmung kann sehr unterschiedlich sein. Schlimmstenfalls kann sie bis zu 90 Grad betragen.

 

Folgen der Verhärtungen

Während die Verkrümmung ein mechanisches und schmerzhaftes Hindernis beim Geschlechtsverkehr darstellen kann, ist im nicht erigierten Zustand das Wasserlassen dadurch nicht behindert und es bestehen keine Schmerzen. Durch die narbige Veränderung und Plaquebildung können sich Störungen des Blutflusses ergeben. Das kann ebenfalls Auswirkungen auf die Potenz haben.

Top

weiter mit: Was ist eine Penisverkrümmung? Was geschieht bei einer Penisverkrümmung?  UrsachenBeschwerdebild und Diagnostik  -  Verlauf und Therapie  -  Quellen

Zur Übersicht
Penisverkrümmung - Induratio penis plastica

 

Der Service Harnwegsinfektionen
wird unterstützt durch:
Klick zu Repha - Biologische Arzneimittel

Sie können den Ratgeber "Natürliche Behandlung von Blasenentzündungen - Was wirklich hilft" kostenlos hier als .pdf downloaden.

.pdf-Broschüre - Download hier !

Sie können die Broschüre "Medizin der Mönche - Kapuzinerkresse und Meerrettich gegen Erkältungen" kostenlos hier als .pdf downloaden.

.pdf-Broschüre - Download hier !

Der Online-Symptomtest auf www.pflanzliche-antibiotika.de hilft,
Ihre Symptome richtig einzuordnen.

Klick zum Test auf www.pflanzliche-antibiotika.de




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas