Ernährung

Erkrankungen und Ernährung
Essstörungen
Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Fleischarme oder fleischlose Ernährung

Gesund abnehmen - Diäten
Untergewicht - Gesund Zunehmen

Nährstoffe
Säure-Basen-Haushalt
Schwanger - wie soll ich essen?

Spezial: Ernährung und Radioaktivität

Säure-Basen-Haushalt:
Entsorgung von Stoffwechselabfällen

Nicht alles kann verwertet werden

Ständig und unausgesetzt finden in unserem Körper Stoffwechselprozesse statt (vgl. "Energie für den Körper"). Nahrungsbestandteile werden zerlegt und verwertet. Es gibt aber auch Stoffe in der Nahrung, die unser Körper nicht verwerten kann. Bei den Stoffwechselprozessen werden Substanzen auf-, ab- und umgebaut. Es bleiben aber auch hier Endprodukte übrig, die der Körper nicht mehr braucht. Diese Stoffwechselendprodukte müssen ausgeschieden werden. Je nach "Abfallprodukt" kann das über den Darm, die Nieren, die Leber, die Haut oder die Lunge geschehen.

 

Saure Endprodukte müssen neutralisiert werden

Viele Stoffwechselendprodukte sind sauer. Weil die Ausscheidung oft einige Zeit dauert, z. B. weil die Abfallstoffe durch den gesamten Körper transportiert werden müssen, bevor sie ausgeschieden werden können, müssen sie neutralisiert werden. Das ist wichtig, damit sie dem Körper keinen Schaden zufügen. Wie die Neutralisation funktioniert erfahren Sie im Text "Die richtige Balance - Regulation des Säure- Basen- Verhältnisses".

 

Sauer macht nicht "lustig"

Ein Beispiel für eine solche Schädigung sind Muskelschmerzen bzw. Muskelkrämpfe. Sie treten meistens direkt während oder nach einer starken körperlichen Anstrengung auf. Ein möglicher Auslöser für Muskelkrämpfe ist die Beeinträchtigung des Stoffwechsels durch starkes Schwitzen, wenn der Flüssigkeits- und Salzverlust nicht durch eine ausreichende Trinkmenge kompensiert wird.

Top

weiter  mit: Die richtige Balance - Regulation des Säure- Basen- Verhältnisses

Zur Übersicht
Säuren-Basen-Haushalt

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas