Komplementärmedizin - Alternative Medizin

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Komplementärmedizin

Chiropraktik
Darmreinigung
Heilpflanzen
Homöopathie
Kinesiologie

Magnetfeldtherapie
Osteopathie
Schüssler-Salze
Segmenttherapie

TCM
Akupunktur
Ohrakupunktur
Laserakupunktur
Chinesische Ernährungstherapie

Chinesische Kräuterheilkunde
Moxabustion
Qi-Gong
Tai Chi
TCM und Schwangerschaft
Tuina

Alternative Therapie

Akupunktur

Akupunktur ist ein alternativmedizinisches Verfahren, bei dem mit ganz dünnen Nadeln an spezifischen Körperpunkten Reize auf der Haut gesetzt werden, um so gesundheitliche Störungen beseitigen oder beeinflussen zu können. Nach Überlieferungen wurde die Akupunktur schon vor 4000 Jahren praktiziert. Damals wurde noch nicht mit Nadeln, sondern mit Steinen, Stöckchen und Fingerdruck gearbeitet. Nadeln wurden erst eingesetzt, nachdem das heutige Meridian System, auf dem die Punkte liegen, auf die sich die derzeitige Akupunktur bezieht, entwickelt wurde.

In Europa wurde diese Art der Behandlung etwa Anfang der 1970er Jahre populär und hat ihren Bekanntheitsgrad seitdem kontinuierlich steigern können. Darüber hinaus hat sich die Akupunktur in sich selbst stark weiterentwickelt. Es werden immer wieder neue Punkte entdeckt und einzelne Spezial-Verfahren wie Ohrakupunktur, Schädelakupunktur und Laserakupunktur sind dazugekommen.

 

Akupunktur mit Nadeln

Philosophischer Hintergrund und Grundannahmen der Akupunktur
Meridiane in der Akupunktur
Wie wirkt Akupunktur?
Diagnoseverfahren in der Akupunktur
Behandlungsablauf bei Akupunktur
Anwendungsgebiete der Akupunktur
Kostenübernahme von Akupunktur durch Krankenkassen


Akupunktur in der Schwangerschaft
Ohrakupunktur
Laserakupunktur - Nadeln aus Licht

Bücher zum Thema aussuchenBücherliste: Akupunktur




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas

*Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass diese Darstellung die Sichtweise alternativmedizinischer Ansätze wiedergibt,
die von den Erklärungen der Schulmedizin deutlich abweichen kann. Wir überlassen dem Leser die jeweilige Interpretation und Bewertung.