Lunge und Atmung

Anatomie des Atmungssystems
Asthma bronchiale
Bronchiektasen
Bronchitis
Brustfellerkrankungen

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung - COPD
Lungenembolie
Lungenemphysem

Lungenentzündung - Pneumonie
Lungenfibrose
Lungenkrebs
Pleuraerkrankungen

Rauchen und Raucherentwöhnung
Zystische Fibrose - Mukoviszidose

Einleitung Pleuraerkrankungen

Die Pleura besteht aus 2 Blättern, dem Lungenfell und dem Rippenfell Das Brustfell, medizinisch Pleura, das die Lunge und den Brustkorb auskleidet, kann auf vielfältige Weise erkranken oder an Erkrankungen beteiligt sein. Häufigste Beschwerden sind dabei heftige bis dumpfe Schmerzen und Atemnot, die sich bis zu akutem Sauerstoffmangel steigern kann. Zu den wichtigsten Erkrankungen gehören Pneumothorax, Pleuritis, Pleuraerguss, Hämatothorax und Pleuramesotheliom.

 

Die Pleura kann von unterschiedlichsten Erkrankungen betroffen sein

  • Beim Pneumothorax dringt durch eine Verletzung des inneren oder äußeren Pleurablattes Luft in den Pleuraspalt ein. Der physiologische Unterdruck wird dadurch aufgehoben und die Lunge zieht sich zusammen, es kommt zu einem teilweisen oder kompletten Kollaps des betroffenen Lungenflügels.
  • Eine Entzündung der Pleura wird als Pleuritis bezeichnet. Sie ist meist eine Folge verschiedener Erkrankungen der Lunge, die auf das Brustfell übergreifen, sie kann aber auch selbständig entstehen.
  • Bei einem Pleuraerguss, der einseitig oder doppelseitig sein kann, sammelt sich Flüssigkeit zwischen den beiden Pleurablättern. Eine Vielzahl von Erkrankungen kann die Ursache dafür sein.
  • Wenn Blut in den Pleuraspalt eindringt, nennt man das Hämatothorax.
  • Auch Tumoren können von der Pleura ausgehen. Das seltene Pleuramesotheliom wird meist durch Asbest verursacht und ist eine anerkannte Berufskrankheit.

Top

Zur Übersicht
Pleuraerkrankungen

Oder weiter mit: Anatomie der Pleura - Einleitung Pleuraerkrankungen - Pneumothorax - Brustfellentzündung - Pleuritis - Pleuraerguss - Hämatothorax - Pleuramesotheliom

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas