Schmerz bei Tumorerkrankungen

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Tumorschmerz

Einführung: Bedeutung, Häufigkeit und Intensität von Tumorschmerzen
Schmerzanamnese
Therapieplanung
Dokumentation und Messsysteme

Strahlen-, Chemo- und operative Schmerztherapie
Medikamentöse Schmerztherapie
Invasive Tumorschmerztherapie

Psychotherapie bei Tumorschmerzen
Parenterale Tumorschmerztherapie
Physikalische Therapie und Rehabilitation

Tumorschmerzsyndrome
Spezielle Tumorerkrankungen
- Gehirntumoren
- Kopf- und Halstumoren
- Lungentumoren
- Speiseröhrentumoren
- Magentumoren
- Bauchspeicheldrüsentumoren
- Lebertumoren
- Gallengangstumoren
- Gallenblasentumoren
- Dickdarmtumoren
- Enddarmtumoren
 

Schmerzanamnese bei Tumorschmerzen

Schmerzen sind ein sehr belastendes und gefürchtetes Symptom bei Tumorerkrankungen. Sie werden durch vielfältige Faktoren beeinflusst. Um alle Einflüsse zu erfassen, ist eine umfangreiche Erhebung der Krankengeschichte, in der Fachsprache Anamnese, notwendig. Die Anamnese ist eine der wichtigsten Grundlagen, auf der therapeutische Entscheidungen getroffen werden.
 

Bedeutung der Schmerzanamnese
Spezielle Schmerzanamnese
Ergänzende Anamnese zur Tumorerkrankung / onkologische Anamnese
Ergänzende Anamnese zur medizinischen Vorgeschichte
Ergänzende Anamnese zu weiteren Symptomen
Psychosoziale Anamnese / Ängste

Bücher zum Thema aussuchen
Bücherliste: Tumorschmerzen




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas