Nierenerkrankungen - Nephrologie

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Nephrologie

Aufbau und Funktion der Nieren
Säuren-Basen-Haushalt
Leitsymptome
Diagnostik

Infektionen und Entzündungen
Steinleiden
Glomerulopathien
 

Chronische Niereninsuffizienz
Akutes Nierenversagen

Zystische Nierenerkrankungen
Nierenzellkarzinom
Nierenersatztherapie

Dialyse

Nierenersatztherapie

Können die geschädigten Nieren den Körper nicht mehr von Stoffwechselabfallprodukten, Giftstoffen und übermäßiger Flüssigkeit befreien, so muss die Filterfunktion der Nieren ersetzt werden. Das kann entweder durch eine Nierentransplantation oder durch die physikalischen Verfahren der Dialyse erfolgen.
Dialyse
Im Endstadium des Nierenversagens ist die Blutwäsche lebensrettend. Hier finden Sie die Indikationen.
Hämodialyse
Bei dieser Form der Blutwäsche wird das Blut außerhalb des Körpers in einem Dialysegerät gereinigt.
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste:
Dialyse
Peritonealdialyse
Bei der Blutwäsche zu Hause wird oft die im Körper stattfindende Dialyse über das Bauchfell genutzt.
Ernährung bei Dialyse
Eine Kontrolle zugeführten Substanzen erleichtert die Durchführung der Dialyse.
Nierentransplantation: Zusammenfassende Darstellung
Nierentransplantation: Ausführliche Darstellung
Um eine Abstoßungsreaktion des fremden Organs zu verhindern, müssen ein Leben lang Medikamente eingenommen werden.

Nierentransplantation

Bücher zum Thema aussuchenBücherliste:
Nierentransplantation

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas