Kinder

Kinder
Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Kinder

Allgemeine Entwicklung
Entwicklungsprobleme
Schmerzen bei Kindern
Angeborene Herzfehler:Septumdefekte

Angeborene Störungen:
Rachitis
Spina bifida - "Offener Rücken"
Lippen-Kiefer-Gaumenspalte

Asthma
Bauchschmerzen
Durchfall
Erbrechen

Fieber
Hautausschlag
Neurodermitis
Husten
Typische Kinderkrankheiten

Vorsorgeuntersuchungen: U 7
Vorsorgeuntersuchungen:
APGAR und U 1
U 2
U 3
U 4
U 5
U 6
U 7
U 7a

U 8
U 9

U 10
U 11
J 1
J 2
Die U 7 sollte zwischen dem 21. und 24 Lebensmonat stattfinden. Seit der letzten Untersuchung ist ein Jahr vergangen und das Kind ist jetzt fast zwei Jahre alt. In dieser Zeit hat sich sehr viel verändert. Ihr Kind hat täglich neue Erfahrungen gemacht. Es versteht jetzt fast alles und kann sogar schon kleine "Aufträge" ausführen. Es ahmt die Arbeiten im Haushalt nach und macht dabei jede Menge Erfahrungen. Oft will das Kind sich jetzt schon alleine an- oder ausziehen, oder sich allein die Hände waschen. Hilfe ist nicht erwünscht. So langsam erwacht das Selbstbewusstsein. In der ersten "Trotzphase" versucht das Kind, eigenen Willen durchzusetzen und seine Grenzen zu erforschen.

 

Das Kind wird bei der U 7 noch einmal vollständig untersucht. Besonderes Augenmerk wird, wie auch die Beispiele zeigen, auf die motorische Entwicklung gelegt. Außerdem wird das Hören und Sehen getestet und die Sprachentwicklung überprüft.

 

Bis zur nächsten Vorsorgeuntersuchung, der U 8, vergehen zwei Jahre. Wenn Sie sich in dieser Zeit nicht sicher sind, ob sich Ihr Kind normal entwickelt, gehen sie ruhig schon eher zu Ihrem Kinderarzt. Eine zusätzliche Untersuchung nach drei Jahren verschafft Ihnen Sicherheit.

Top

Zur Übersicht:
Allgemeine kindliche Entwicklung

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas