Haut und Haar

Anatomie und Physiologie der Haut
Akne
Allergien
Berufsdermatosen
Bakterielle Erkrankungen der Haut
Ekzeme - Juckflechte
Juckreiz

Haare und Haarerkrankungen
Haarausfall - Alopezie
Kleidung und Haut
Nagel und Nagelerkrankungen
Narben und Narbenbehandlung

Neurodermitis
Parasiten, Ungeziefer, Insekten
Hautpilze
Psoriasis
Sexuell übertragene Erkrankungen
Sonne, Hitze, Kälte
Symptome
Talg- und Schweißdüsen

Tattoos und Piercing
Bösartige Tumore
Gutartige Tumore
Verhornungsstörungen und Erbkrankheiten
Viruserkrankungen der Haut
Vitiligo
Wundmanagement

Neurodermitis - Atopisches Ekzem - Atopische Dermatitis

Quälender Juckreiz, gerötete und geschwollene Hautbereiche, aufgekratzte Bläschen und trocknender Schorf - das sind die Kennzeichen der Neurodermitis, bzw. des atopischen Ekzems / der atopischen Dermatitis. Nicht die Psyche ist verantwortlich, sondern eine erbliche Veranlagung.

Das atopische Ekzem ist eine der häufigsten Hauterkrankungen, von der vor allem Kinder, aber auch in steigendem Maße Erwachsene betroffen sind. Die Zahl der Betroffenen ist in den letzten Jahren stark gestiegen.

Hautkrankheiten lassen sich nicht einfach verbergen. Jeder kann sie sehen und viele Menschen wenden sich von den Betroffenen ab, weil sie Angst vor einer Ansteckung haben. Scham und Minderwertigkeitsgefühle können so in die Isolation führen. Aufklärung ist deshalb, neben der fachgerechten und lang anhaltenden medizinischen Hilfe ein wichtiges Mittel, der Krankheit zu begegnen. 

 

 

 

Leitsymptom bei Neurodermitis ist der quälende Juckreiz

Was ist Neurodermitis?
Steckbrief Neurodermitis
Ursachen
Epidemiologie
 

Krankheitsbild:
Krankheitsbild und Verlauf im Säuglingsalter

Krankheitsbild und Verlauf bei Kindern und Jugendlichen
Krankheitsbild und Verlauf bei Erwachsenen
Komplikationen
Psychische Belastung bei Neurodermitis
Diagnostik bei Neurodermitis
 

Therapeutische Maßnahmen:
Leitlinien der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft zur Behandlung der Neurodermitis

Hilfreiche Tipps für Betroffene
Lokaltherapie
+ Antibiotika und Antiseptika
+ Kortison
+ Gerbstoffe
+ Fototherapie
+ Harnstoffpräparate
+ Kühlende Juckreizstillung
+ Teerpräparate und Schieferöle
+ Topische Immunmodulatoren TIM / Calcineurinhemmer

+ Fett-feuchte Verbände
Systemische Therapie
+ Antibiotika
+ Antihistaminika
+ Immunsuppressiva
+ Kortison
+ Virostatika/Virenmittel

Alternative Behandlungsmethoden
Psychotherapie
Ernährung
Hautpflege
Berufswahl

Neurodermitis

Bücher zum Thema aussuchenBücherliste:
Neurodermitis




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas