Haut und Haar

Anatomie und Physiologie der Haut
Akne
Allergien
Berufsdermatosen
Bakterielle Erkrankungen der Haut
Ekzeme - Juckflechte
Juckreiz

Haare und Haarerkrankungen
Haarausfall - Alopezie
Kleidung und Haut
Nagel und Nagelerkrankungen
Narben und Narbenbehandlung

Neurodermitis
Parasiten, Ungeziefer, Insekten
Hautpilze
Psoriasis
Sexuell übertragene Erkrankungen
Sonne, Hitze, Kälte
Symptome
Talg- und Schweißdüsen

Tattoos und Piercing
Bösartige Tumore
Gutartige Tumore
Verhornungsstörungen und Erbkrankheiten
Viruserkrankungen der Haut
Vitiligo
Wundmanagement

Hauterkrankungen durch Bakterien
Auf jeder gesunden Haut leben Bakterien. Die Besiedelung mit Mikroorganismen beginnt schon bei der Geburt. Diese physiologische Hautflora des Menschen macht nicht krank. Sie schützt sogar unseren Organismus. Wenn aber das Immunsystem geschwächt ist oder in der Haut Risse entstehen, ist dieses Gleichgewicht gestört. Dann können Bakterien in tiefere Hautschichten eindringen und dort zu Infektionen führen. Dabei werden zwei Typen von Infektionen unterschieden: Die örtlichen Hautinfektionen und die systemischen Infektionen, bei denen auch die Haut beteiligt ist.
Örtliche Hautinfektionen: Systemische Infektionen:
Bakterieller Fußinfekt
Verschiedene Bakterien können eine Infektion zwischen den Zehen hervorrufen.
Lepra
Ein gutes Immunsystem ist der sicherste Schutz gegen diese Infektionskrankheit, die vor allem in heißen Ländern vorkommt.
Buch dazu anzeigenFußpflege Handbuch. "Theorie der medizinischen Fußbehandlung 1. Ein Fachbuch für Podologie."
Erythrasma
Rote Hautinfektion, die besonders in Hautfalten vorkommt.
Milzbrand
Bacillus anthracis wird von Tieren auf den Menschen übertragen und kann tödlich sein.

Milzbrand im Internet

Buch dazu anzeigenHaut- und Weichteilinfektionen.

Grindflechte
Impetigo contagiosa (Grindflechte) ist die häufigste bakterielle Hautkrankheit bei Kindern.
Rotlauf
Fischer, Metzger oder Hausfrauen sind besonders häufig betroffen.
Buch dazu anzeigenAmbulante Operationen in der Dermatologie
Lyell- Syndrom
Lebensbedrohende Infektion bei Säuglingen mit großflächigen Blasen.
Scharlach
Diese Typische Kinderkrankheit wird durch Bakterien der Familie der Streptokokken hervorgerufen.
Buch dazu anzeigenPädiatrische Dermatologie
Phlegmone
Phlegmone sind sehr schmerzhafte eitrige Entzündungen.
Tuberkulose
Tuberkulose ist weltweit verbreitete bakterielle Infektionskrankheit.
Buch dazu anzeigenTuberkulose
Strahlenpilz- Krankheit
Die Strahlenpilzkrankheit wird verursacht durch das Bakterium Actinomyces israelii.
Hauttuberkulose
Tuberculosis verrucosa cutis

Lupus vulgaris
Buch dazu anzeigenKnochen und Gelenktuberkulose. Diagnostik und Therapie
Buch dazu anzeigenCheckliste Dermatologie
Buch dazu anzeigenFortschritte der praktischen Dermatologie und Venerologie
Wundrose
Erysipel treten oft bei älteren Menschen mit geschwächtem Immunsystem auf.
Diese Tuberkuloseformen betreffen vorwiegend die Haut und können schwerwiegende Folgen haben.

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas