Haut und Haar

Anatomie und Physiologie der Haut
Akne
Allergien
Berufsdermatosen
Bakterielle Erkrankungen der Haut
Ekzeme - Juckflechte
Juckreiz

Haare und Haarerkrankungen
Haarausfall - Alopezie
Kleidung und Haut
Nagel und Nagelerkrankungen
Narben und Narbenbehandlung

Neurodermitis
Parasiten, Ungeziefer, Insekten
Hautpilze
Psoriasis
Sexuell übertragene Erkrankungen
Sonne, Hitze, Kälte
Symptome
Talg- und Schweißdüsen

Tattoos und Piercing
Bösartige Tumore
Gutartige Tumore
Verhornungsstörungen und Erbkrankheiten
Viruserkrankungen der Haut
Vitiligo
Wundmanagement

Hauterkrankungen durch Viren
Viren sind die klassischen "Schmarotzer". Sie haben keinen eigenen Stoffwechsel, wie z. B. die Bakterien. Um sich zu vermehren benutzen die Viren einfach den Stoffwechsel in den Körperzellen eines "Wirtes". Normalerweise ist die Haut gut gegen das Eindringen von Viren geschützt. Ist aber das Immunsystem eines Menschen geschwächt, haben Viren die Chance, in den Körper einzudringen.  Viele bekannte Hauterkrankungen werden durch Viren verursacht.
Dellwarze
Die kleinen, harten Knötchen der Dellwarze sind harmlos.
Durch Viren hervorgerufene Kinderkrankheiten mit Hautbeteiligung. Buch dazu anzeigenPädiatrische Dermatologie.
Gürtelrose
Eine Gürtelrose bekommt nur, wer als Kind Windpocken gehabt hat.
Dreitagefieber
Drei Tage hohes Fieber und leichte Rötungen sind die Symptome.
Buch dazu anzeigenHerpes und Gürtelrose. Die heimliche Volkskrankheit.
Hand-Fuß-Mund-Exanthem
Meistens sind Kinder unter 10 Jahren von dieser Krankheit betroffen.
Masern
Masern sind in der Regel harmlos aber hochgradig ansteckend.
Buch dazu anzeigenNaturheilverfahren bei Hauterkrankungen
Herpangina Zahorsky
Die Erkrankung tritt oft im Sommer und Herbst bei Kindern und Jugendlichen auf.
Ringelröteln
Diese Krankheit ist bei einer Schwangerschaft für das ungeborene Kind lebensbedrohend.
Buch dazu anzeigenTaschenlexikon Dermatologie. Klinik, Diagnostik, Therapie.
Herpes simplex
Die verschiedenen Formen der Herpes Infektion gehören zu den häufigsten Infektionskrankheiten der Haut.
Röteln
Röteln verlaufen oft unkompliziert. Sie können aber bei ungeborenen Kindern zu schweren Mißbildungen führen.
Buch dazu anzeigenNaturheilverfahren bei Hauterkrankungen
Melkerknoten
Melkerknoten sind eine typische Berufskrankheit von Melkern und Schäfern.
Windpocken
Die erste Infektion verläuft fast immer harmlos. Die Viren bleiben aber im Körper.
Buch dazu anzeigenHaut- und Weichteilinfektionen.
Warzen
Es gibt 66 verschiedene Typen von Warzenviren. Die meisten Warzen sind aber harmlos.
Buch dazu anzeigenSo befreie ich mich von Fuß- und Nagelpilzen, Genitalmykosen und Warzen. Buch dazu anzeigenLasertherapie in der Dermatologie. Atlas und Lehrbuch.

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas