Lunge und Atmung

Anatomie des Atmungssystems
Asthma bronchiale
Bronchiektasen
Bronchitis
Brustfellerkrankungen

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung - COPD
Lungenembolie
Lungenemphysem

Lungenentzündung - Pneumonie
Lungenfibrose
Lungenkrebs
Pleuraerkrankungen

Rauchen und Raucherentwöhnung
Zystische Fibrose - Mukoviszidose

Was ist eine Lungenembolie?

Ein Embolus verstopft ein Blutgefäß in der Lunge

Ein Embolus ist ein Gebilde, das sich im Blut befindet, aber nicht im Blutplasma auflöst. Es bleibt fest und wird mit dem Blutstrom in Gefäßbereiche geschwemmt, die so eng sind, dass er sie nicht passieren kann. Das führt zum Verschluss dieses Gefäßes. Der Embolus besteht in den meisten Fällen aus einem Blutgerinnsel (Thrombus), er kann aber auch aus Fett, einem Fremdkörper, Gas (Luft oder Stickstoff), Fruchtwasser oder Tumorgewebe bestehen.

 

Die Folgen der Embolie sind abhängig von der Größe des Embolus

Oft ist die Lungenembolie eine gefürchtete Komplikation bei einer Beinvenenthrombose. Dabei gelangt meistens ein Blutgerinnsel aus den tiefen Bein- oder Beckenvenen über die große Hohlvene in das rechte Herz, von dort über die Lungenarterien in den kleinen Kreislauf (Lungenkreislauf). Dort können je nach Größe des Blutgerinnsels Lungengefäße verschiedenen Durchmessers verschlossen werden. Entsprechend schwerwiegend oder leichter wirkt sich die Lungenembolie aus. Eine Lungenembolie kann tödlich sein, wenn wichtige, große Lungenarterien durch einen großen Thrombus verlegt sind oder auch fast ohne Symptome ablaufen, wenn lediglich ein peripherer Ast durch einen entsprechend kleinen Thrombus betroffen ist.

Top

Zur Übersicht
Lungenembolie

Oder weiter mit: Einleitung Lungenembolie   -  Was ist eine Lungenembolie?  -  Wie entsteht eine Lungenembolie?  -  Risikofaktoren für eine Thrombose  -  Symptome bei Lungenembolie  -  Komplikationen bei Lungenembolie  -  Diagnostik bei Lungenembolie  -  Therapie und Prognose bei Lungenembolie  -  Vorbeugung vor Lungenembolien

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas