Kardiologie

Anatomie und Physiologie
Untersuchungen
Operationen - Herzchirurgie
Risikofaktoren für Herzerkrankungen
Angina pectoris
Antiarrhythmika
Arteriosklerose
Blutdruck
Hoher Blutdruck
Niedriger Blutdruck
Blutfett, Fettstoffwechsel, Cholesterin
Endokarderkrankungen - Erkrankungen der Herzinnenhaut
Funktionelle Herzbeschwerden
Herzerkrankungen
Herzerkrankungen bei Frauen
Herzinfarkt
Herzklappenerkrankungen
Herzmuskelerkrankungen
Herzneurose
Herzrhythmusstörungen
Herzschwäche
Plötzlicher Herztod
Koronare Herzkrankheit
Myokardischämie
Perikarderkrankungen
Septumdefekte
Vorhofflimmern

Hypotonie

Niedriger Blutdruck - Hypotonie

 

Müdigkeit, Konzentrationsstörungen und eingeschränkte Leistungsfähigkeit können Folgen eines zu niedrigen Blutdrucks sein. Diese sehr störenden Symptome der arteriellen Hypotonie, wie der niedrige Blutdruck auch genannt wird, können im Alltag sehr belastend sein. Bei einem plötzlichen Abfall des Blutdrucks kann es zu Schwindel, Schweißausbrüchen, Flimmern und Schwarzwerden vor den Augen und sogar zu einer kurzzeitigen Bewusstlosigkeit kommen. Diese Form des niedrigen Blutdruck nennt man auch orthostatische Hypotonie.
 
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste Hypotonie
 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas