Labormedizin

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Labormedizin

Antigene / Antikörper
Elektrolyte
Enzymdiagnostik

Gerinnungsdiagnostik
Hämatologie
Hormone
Leberwerte

Lipide
Liquordiagnostik
Mineralien
Nierenwerte

Proteine
Spurenelemente
Tumormarker
Urindiagnostik

Tumormarker: Carcinoembryonales Antigen (CEA)

Siehe auch:
MedizInfo®Krebs

Das carcinoembryonale Antigen (CEA) ist insbesondere für die Diagnostik von Dickdarmtumoren relevant, weiterhin für die Beurteilung von Leber-, Magen-, Bauchspeicheldrüsen-(Pankreas-), Brust-(Mamma-) und Lungentumoren. Eine geringere Bedeutung hat das CEA bei der Einschätzung von Gebärmutterhals-(Zervix-), Schilddrüsen- und Speiseröhren-(Ösophagus-)Tumoren sowie von Tumoren im Hals-Nasen-Ohren-Bereich. Konzentrationserhöhungen des CEA ergeben sich außerdem, wenn die genannten Tumoren Tochtergeschwülste (Metastasen) gebildet haben, beispielsweise in Knochen, Leber und/oder Lunge.

 

Gutartige Erkrankungen

Außerdem kann eine gering erhöhte CEA-Konzentration Hinweise auf Erkrankungen geben, bei denen sich keine Tumoren bilden, und zwar Lebererkrankungen (Leberentzündung, Leberzirrhose), Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis), Entzündungen des Magen-Darm-Trakts (beispielsweise Magenschleimhautentzündung oder chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn) und Lungenentzündung. Auch bei Rauchern kann der CEA-Spiegel leicht erhöht sein.

 

CEA-Werte zur Orientierung

Auch wenn keine festen "Normalbereiche" bestehen, kann man sich an folgenden Angaben zur CEA-Konzentration im Blut orientieren:
  • unter 3,8 µg/Liter: unauffällig
  • unter 10 µg/Liter: "Grauzone", in der diese geringfügige Erhöhung des CEA-Spiegels am ehesten auf die genannten Nicht-Tumor-Erkrankungen zurückzuführen ist
  • über 10 µg/Liter: Verdacht auf das Vorliegen eines bösartigen Tumors ("Krebs")
  • über 20 µg/Liter: deutlicher Hinweis auf das Bestehen eines bösartigen Tumors

Top

Zur Übersicht
Laborwerte zu Tumormarkern

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas