Gynäkologie


Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane
Fehlbildungen der weiblichen Geschlechtsorgane
Lage- und Haltungsveränderungen der Gebärmutter

Gynäkologische Untersuchungen
Gynäkologische Operationen und Eingriffe
Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett
Endometriose
Entzündungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Hormonsystem
Prämenstruelles Syndrom
Sexualstörungen der Frau
Tumore der weiblichen Geschlechtsorgane
Unfruchtbarkeit der Frau
Verhütung
Wechseljahre

Häufige Erkrankungen :
Gesund Abnehmen
Akne
Blasenentzündung
Bulimie
Cellulite-Tipps
Diabetes
Herzerkrankungen bei Frauen
Magersucht
Multiple Sklerose
Osteoporose

 

Alternative Therapiemethoden bei Osteoporose

Positive Erfahrungen

Für die Osteoporose gibt es im Bereich der alternativen Therapieverfahren eine Vielzahl von Empfehlungen mit unterschiedlichen Erklärungsansätzen. Die in der Schulmedizin erforderlichen wissenschaftlichen Nachweise der Wirksamkeit fehlen für die meisten Verfahren. Allerdings gibt es in vielen Fällen positive Erfahrungen.

 

Alternativen

Wer alternative Verfahren ausprobieren möchte, sollte sich dennoch fachkundig beraten lassen. Meistens ist eine Anwendung neben der ärztlich verordneten Therapie möglich. Hier ein Überblick über mögliche alternative Verfahren:

  • Basenreiche Ernährung zum Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts verhindern die Loslösung von Mineralien aus den Knochen
  • Vibrationstherapie: Auf eine vibrierenden Platte stehend wird die Muskulatur angespannt und entspannt und der Muskelzug regt die aufbauenden Knochenzellen an.
  • Magnetfeldtherapie: Pulsierende Magnetfelder stimulieren den Knochenaufbau
  • Homöopathie
  • Schüssler-Salze

Weitere alternative Therapien finde Sie im Bereich MedizInfo®Komplementärmedizin

Top

 

Zur Übersicht
Osteoporose

 

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas