Gynäkologie


Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane
Fehlbildungen der weiblichen Geschlechtsorgane
Lage- und Haltungsveränderungen der Gebärmutter

Gynäkologische Untersuchungen
Gynäkologische Operationen und Eingriffe
Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett
Endometriose
Entzündungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Hormonsystem
Prämenstruelles Syndrom
Sexualstörungen der Frau
Tumore der weiblichen Geschlechtsorgane
Unfruchtbarkeit der Frau
Verhütung
Wechseljahre

Häufige Erkrankungen :
Gesund Abnehmen
Akne
Blasenentzündung
Bulimie
Cellulite-Tipps
Diabetes
Herzerkrankungen bei Frauen
Magersucht
Multiple Sklerose
Osteoporose

Lage- und Haltungsveränderungen der Gebärmutter

Die häufigste Lage der Gebärmutter im Unterleib ist die leichte Vorwärtsneigung von Gebärmutterkörper und Gebärmutterhals in Richtung Bauchdecke. Diese Lage bietet ideale Bedingungen für die Entwicklung eines Kindes. Es gibt aber auch andere Varianten. Im Laufe der normalen Alterungsprozesse kann sich die Gebärmutter absenken.
Die Gebärmutter neigt sich leicht nach vorne

Rückwärtsneigung der Gebärmutter
Gebärmuttersenkung und Gebärmuttervorfall
+ Was geschieht bei einer Gebärmuttersenkung?

+ Ursachen
+ Symptome
+ Diagnostik und konservative Therapie
+ Operative Therapie
+ Naturheilkunde
+ Vorbeugung
Quellen

Gynäkologie

Bücher zum Thema aussuchen
Bücherliste: Gynäkologie

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas