Gynäkologie


Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane
Fehlbildungen der weiblichen Geschlechtsorgane
Lage- und Haltungsveränderungen der Gebärmutter

Gynäkologische Untersuchungen
Gynäkologische Operationen und Eingriffe
Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett
Endometriose
Entzündungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Hormonsystem
Prämenstruelles Syndrom
Sexualstörungen der Frau
Tumore der weiblichen Geschlechtsorgane
Unfruchtbarkeit der Frau
Verhütung
Wechseljahre

Häufige Erkrankungen :
Gesund Abnehmen
Akne
Blasenentzündung
Bulimie
Cellulite-Tipps
Diabetes
Herzerkrankungen bei Frauen
Magersucht
Multiple Sklerose
Osteoporose

Gynäkologie

Gynäkologische Untersuchungen

Bei der Untersuchung durch Frauenärztin oder Frauenarzt öffnet eine Frau ihren intimsten Bereich einem anderen Menschen. Das erfordert ein besonderes und vertrauensvolles Verhältnis, das nicht nur im Gespräch, sondern auch während der ärztlichen Untersuchungen bestehen sollte.
Anamnese
Die Erhebung der Krankengeschichte ist Grundlager für alle weiteren Maßnahmen.
Genitaluntersuchung
Die Untersuchung des Genitalbereiches erfordert den Einsatz von Hilfsmitteln wie dem Spekulum oder dem Kolposkop.
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste Untersuchungen in der Gynäkologie
Brustuntersuchung
Die genaue Betrachtung und das Abtasten der Brüste können Hinweise auf Entzündungen und Tumorerkrankungen geben.
Do-it-yourself - Brustuntersuchung
Jeden Monat sollte jede Frau selbst einmal Hand anlegen. Wie das geht und worauf Sie achten müssen, das erfahren Sie hier.
Gewebeentnahme - Biopsie
Eine Entnahme von Gewebe ist immer dann möglich, wenn tastbare Veränderungen nicht auf andere Weise genau diagnostiziert werden können.
Pap-Abstrich zur Krebsvorsorge
Was meint der Arzt, wenn er sagt: "Sie haben einen Pap II"? Der Abstrich ist eine der wichtigsten und wirkungsvollsten Maßnahmen zur Krebsvorsorge.

Bildgebende Verfahren:

Sonografie
Ultraschall ist vielseitig einsetzbar. Die Untersuchungen sind schmerzlos und risikofrei.
Mammographie
Die Röntgenuntersuchung der Brust wird vor allem im Rahmen der Brustkrebsvorsorge angewandt.
Computertomographie
Schichtbilder werden im Computer zu einem vollständigen Bild zusammengefügt.
Magnetresonanztomographie
Die sehr genauen Bilder der MRT entstehen mit Hilfe starker Magnetfelder.
Positronenemissionstomographie
Die PET kommt hauptsächlich im Rahmen der Tumordiagnostik zum Einsatz.
Tumore der Brust - wo treten Sie auf?
Hier finden Sie die bevorzugten Stellen für die Entwicklung von Tumoren und die Häufigkeit des Auftretens beschrieben.

 

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas