Magen-Darm-
Erkrankungen

Alltägliche Magen- Darm- Beschwerden
Reizdarm
Helicobacter pylori

Hämorrhoiden
Speiseröhre
Magen
Darm

Leber, Galle und Pankreas
Enddarm-Leiden
Verstopfung

Integrative Gastroenterologie

 

Colitis ulcerosa

Colitis ulcerosa - Chronische Entzündung des Dickdarms

Colitis ulcerosa ist eine chronische, geschwürbildende Entzündung der oberflächlichen Schleimhautschichten des Dickdarms. Sie beginnt im Bereich des Afters und breitet sich dann kopfwärts im Dickdarm aus. Typische Beschwerden sind häufiger Stuhldrang, Durchfall, Bauchschmerzen, Fieber und allgemeine körperliche Schwäche.
Aufbau und Funktion von Dünndarm und Dickdarm
 
Was ist Colitis ulcerosa?
Hier finden Sie eine Beschreibung der Krankheit und das Ausbreitungsmuster.
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste Colitis ulcerosa
Erkrankungshäufigkeit
Seit Jahrzehnten ansteigende Zahlen beginnen zu stagnieren.
Ursachen
Die eigentliche Ursache ist bisher unbekannt. Es werden aber verschiedene begünstigende Faktoren diskutiert.
Symptome
Die Beschwerden sind in ihrer Schwere sehr unterschiedlich.
Krankheitsverlauf
Meistens verläuft CU schubweise mit oft jahrelangen Phasen ohne Beschwerden.

Diagnostik bei Colitis ulcerosa:

Anamnese und Körperliche Untersuchung
Laboruntersuchungen
Endoskopie
Chromoendoskopie
Bildgebende Verfahren:
+ Ultraschalluntersuchung
+ Computertomographie
+ Magnetresonanztomographie
+ Röntgen

Therapie bei Colitis ulcerosa:

Medikamentöse Therapie:
+ Therapie des akuten Schubes

+ Therapie des fulminanten Schubes
+ Therapie bei chronisch aktivem Verlauf
+ Therapie bei Remission
Krebsvorsorge

Operative Behandlung

Alternative Therapie

 

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas