Haut und Haar

Anatomie und Physiologie der Haut
Akne
Allergien
Berufsdermatosen
Bakterielle Erkrankungen der Haut
Ekzeme - Juckflechte
Juckreiz

Haare und Haarerkrankungen
Haarausfall - Alopezie
Kleidung und Haut
Nagel und Nagelerkrankungen
Narben und Narbenbehandlung

Neurodermitis
Parasiten, Ungeziefer, Insekten
Hautpilze
Psoriasis
Sexuell übertragene Erkrankungen
Sonne, Hitze, Kälte
Symptome
Talg- und Schweißdüsen

Tattoos und Piercing
Bösartige Tumore
Gutartige Tumore
Verhornungsstörungen und Erbkrankheiten
Viruserkrankungen der Haut
Vitiligo
Wundmanagement

Neugeborenenakne
Nach wenigen Wochen ist alles vorbei. In den ersten Lebensmonaten kann es bei Neugeborenen zu Akne kommen. Dann zeigen sich, besonders an den Wangen leichte Pusteln und Mitesser.  Normalerweise verschwindet diese Akne nach wenigen Wochen wieder.

 

Ursachen sind noch nicht geklärt. Die Auslöser für diese Erkrankung sind noch nicht zweifelsfrei geklärt. Man vermutet, dass in dieser Zeit aus den Nebennieren vermehrt Androgene freigesetzt werden. Eine andere These ist, dass die auslösenden Androgene von der Mutter kommen.

Top

Zur Übersicht
Akne

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas