Lunge und Atmung

Anatomie des Atmungssystems
Asthma bronchiale
Bronchiektasen
Bronchitis
Brustfellerkrankungen

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung - COPD
Lungenembolie
Lungenemphysem

Lungenentzündung - Pneumonie
Lungenfibrose
Lungenkrebs
Pleuraerkrankungen

Rauchen und Raucherentwöhnung
Zystische Fibrose - Mukoviszidose

Formen des Lungenemphysems

Jeder Mensch hat etwa 300 Millionen Lungenbläschen Ein Lungenemphysem ist eine irreversible (nicht rückgängig zu machende) Überblähung der Lungen in den Bereichen der Bronchioli respiratorii und der Lungenbläschen (Alveolen). Durch die Überblähung werden die feinen Wände der Alveolen zerstört. Anstelle der vielen kleinen Alveolarwände, die eine große Oberfläche besitzen, bilden sich größere Blasen und die Aufnahme von Sauerstoff in das Blut ist verringert. Die Elastizität des Lungengewebes nimmt ab. Dadurch zieht sich die Lunge beim Ausatmen nicht mehr ausreichend zusammen und es bleibt dann sehr viel Luft in der Lunge zurück. Durch die mangelnde Elastizität können auch kleinste Bronchioli einbrechen und die dahinter liegenden Alveolargänge und Alveolen abschnüren. Die darin enthaltene Luft kann dann gar nicht mehr entweichen.

 

Es werden drei Formen des Emphysems unterschieden

Je nach der Art und dem Ort der Zerstörung werden drei Formen des Lungenemphysems unterschieden:
  • Das zentrilobuläre Emphysem findet sich vor allem in den zentralen Teilen des Lungenläppchens. Die Alveolen der Peripherie sind erhalten. Es ist die häufigste Form und kommt besonders in Verbindung mit chronischer Bronchitis vor.
  • Das panlobuläre Emphysem ist gekennzeichnet durch eine gleichmäßiger Zerstörung der Alveolen im gesamten Lungenläppchen. Diese Form liegt bei dem genetisch bedingten Alpha1-Antitrypsin-Mangel vor.
  • Bei manchen Überblähungen bilden sich Blasen von über 1 cm Durchmesser. Die Blasen können aber auch sehr viel größer werden. Man spricht dann von einem bullösen Emphysem. Platzt eine solche Blase in den Randbereichen der Lunge, kann Luft in den Pleuraspalt, den Spalt zwischen den beiden Blättern des Brustfells, eindringen, wodurch ein Pneumothorax entsteht. Ein Teil der Lunge kollabiert.

 

Das Lungenemphysem kann in verschiedenen Formen auftreten

Top

Zur Übersicht
Lungenemphysem

Oder weiter mit: Einleitung Lungenemphysem - Was ist ein Lungenemphysem? - Formen des Lungenemphysems - Wie entsteht ein Lungenemphysem? - Ursachen des Lungenemphysems
Symptome bei Lungenemphysem - Komplikationen und Folgen bei Lungenemphysem - Diagnostik beim Lungenemphysem - Therapieoptionen bei Lungenemphysem - Medikamentöse Therapie bei Lungenemphysem - Nicht medikamentöse Therapie bei Lungenemphysem - Operative Therapie bei Lungenemphysem

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas