Lunge und Atmung

Anatomie des Atmungssystems
Asthma bronchiale
Bronchiektasen
Bronchitis
Brustfellerkrankungen

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung - COPD
Lungenembolie
Lungenemphysem

Lungenentzündung - Pneumonie
Lungenfibrose
Lungenkrebs
Pleuraerkrankungen

Rauchen und Raucherentwöhnung
Zystische Fibrose - Mukoviszidose

Komplikationen und Folgen bei Lungenemphysem

Akute Komplikation: Pneumothorax und Infekte

Bei einem Lungenemphysem können sowohl akute als auch chronische Komplikationen auftreten:

Zu den akuten Komplikationen gehören insbesondere:

  • Spontanpneumothorax: wenn randständige Emphysemblasen platzen und Luft in den Pleuraspalt eindringt, d.h. den Spalt zwischen Rippen- und Lungenfell, kommt es zur Aufhebung des normalerweise negativen Drucks im Pleuraspalt. In Folge entsteht ein teilweiser oder kompletter Kollaps (Zusammenfallen) des Lungenflügels.
  • Infekte der Luftwege führen zu einer Verschlechterung (Exazerberation) mit Zunahme von Husten, Auswurf und Atemnot und bedürfen einer zusätzlichen medikamentösen Therapie mit Antibiotika.

 

Langzeitfolgen: Cor pulmonale, Atemversagen, Untergewicht

Als chronische Komplikationen bzw. Langzeitfolgen können sich entwickeln:
  • Cor pulmonale: wegen des chronischen Mangels an Sauerstoff beim Emphysem verengen sich die Lungengefäße. Dies führt zu einer Blutdrucksteigerung des Lungenkreislaufs und sekundär zu einer Belastung des rechten Herzens, die auf lange Sicht Rechtsherzversagen nach sich zieht.
  • Atemversagen (Ateminsuffizienz): Die Störung des Gasaustauschs kann sich von einer so genannten Partialinsuffizienz (erniedrigter Sauerstoffgehalt des Blutes bei nicht erhöhtem Kohlendioxidgehalt) zu einer Globalinsuffizienz (erniedrigter Sauerstoffgehalt und erhöhter Kohlendioxidgehalt) steigern.
  • Untergewicht: Die ständig stark beanspruchte Atemmuskulatur erklärt einen hohen Kalorienverbrauch, der zu starkem Untergewicht führt. Durch die überblähte und tiefer stehende Lunge entsteht Luftnot beim Essen, Völlegefühl und zunehmend ein mangelnde Bedürfnis nach Nahrung (Inappetenz).

Die häufigste Todesursachen bei einem fortgeschrittenen Lungenemphysem sind die respiratorische Insuffizienz (Versagen der Atmung) und ein Versagen des rechten Herzens (Cor pulmonale).

 

Top

Zur Übersicht
Lungenemphysem

Oder weiter mit: Einleitung Lungenemphysem - Was ist ein Lungenemphysem? - Formen des Lungenemphysems - Wie entsteht ein Lungenemphysem? - Ursachen des Lungenemphysems
Symptome bei Lungenemphysem - Komplikationen und Folgen bei Lungenemphysem - Diagnostik beim Lungenemphysem - Therapieoptionen bei Lungenemphysem - Medikamentöse Therapie bei Lungenemphysem - Nicht medikamentöse Therapie bei Lungenemphysem - Operative Therapie bei Lungenemphysem

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas