Gynäkologie


Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane
Fehlbildungen der weiblichen Geschlechtsorgane
Lage- und Haltungsveränderungen der Gebärmutter

Gynäkologische Untersuchungen
Gynäkologische Operationen und Eingriffe
Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett
Endometriose
Entzündungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Hormonsystem
Prämenstruelles Syndrom
Sexualstörungen der Frau
Tumore der weiblichen Geschlechtsorgane
Unfruchtbarkeit der Frau
Verhütung
Wechseljahre

Häufige Erkrankungen :
Gesund Abnehmen
Akne
Blasenentzündung
Bulimie
Cellulite-Tipps
Diabetes
Herzerkrankungen bei Frauen
Magersucht
Multiple Sklerose
Osteoporose

PMS-Selbsthilfetipp:
Stress reduzieren
Ursache Stress wird im PMS-Kalender angezeigt. Im PMS-Kalender ist vielleicht ersichtlich, dass bei Ihnen Stress und Anspannung die PMS-Beschwerden verschlimmert. Also sollten Sie an diesem Punkt eingreifen und tätig werden.

 

Richtige Planung verschafft Erfolgserlebnisse. Planen Sie Ihren Tag so, dass zeitlich kein Stress und Druck entsteht. Gerade im der PMS-Phase sollten Aktivitäten und Verpflichtungen nicht so geplant werden, dass Sie in Stress geraten und Angst davor haben, nicht alles bewältigen zu können. Weniger ist hier oft mehr. Sie schaffen allen, was Sie sich vorgenommen haben. Sie sind zufriedener und haben kein schlechtes Gewissen, weil sie etwas nicht oder nur unzureichend erledigt haben. So schaffen Sie sich Erfolgserlebnisse und die tun gut.

 

Häufig bezahlt die Krankenkasse Entspannungskurse. Es gibt vielfältige Stressbewältigungs-Strategien die bewirken, dass Sie mit Stress besser umgehen können. Das Erlernen einer erfolgreichen Stressbewältigung z. B. in Form von Progressiver Muskelentspannung oder Autogenem Training erfordert zwar oft etwas Übung, ist aber nicht schwer. In vielen Volkshochschulen oder in Seminaren der Krankenkassen werden entsprechende Kurse angeboten. Bei medizinischen Indikationen werden die Kosten für Kurse bei Psychologen oder Psychotherapeuten von den Krankenkassen übernommen. Sie sollten sich allerdings vorher erkundigen.

 

Umfangreiche Informationen zum Thema Stress finden Sie bei Medizinfo®Kopf und Seele. Auch eine umfassende Liste mit 32 verschiedenen Stressbewältigungs-Techniken finden sie dort.

Top

Zur Übersicht:
PMS
 

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas