Haut und Haar

Anatomie und Physiologie der Haut
Akne
Allergien
Berufsdermatosen
Bakterielle Erkrankungen der Haut
Ekzeme - Juckflechte
Juckreiz

Haare und Haarerkrankungen
Haarausfall - Alopezie
Kleidung und Haut
Nagel und Nagelerkrankungen
Narben und Narbenbehandlung

Neurodermitis
Parasiten, Ungeziefer, Insekten
Hautpilze
Psoriasis
Sexuell übertragene Erkrankungen
Sonne, Hitze, Kälte
Symptome
Talg- und Schweißdüsen

Tattoos und Piercing
Bösartige Tumore
Gutartige Tumore
Verhornungsstörungen und Erbkrankheiten
Viruserkrankungen der Haut
Vitiligo
Wundmanagement

Haarkur
Erst mal Haare waschen. Eine Haarkur ist ein intensives Haarpflegemittel, das auch die Kopfhaut mit behandelt. Vor der Anwendung sollten die Haare gewaschen werden. Nach der Haarwäsche die Haare vorsichtig abfrottieren. Das ist notwendig, weil eine Haarkur einige Zeit im Haar bleiben muß. Würde man die Haare nicht etwas trocknen, würden sie tropfen.

 

Eine Haarkur muß gut im Haar verteilt werden. Nach diesen Vorbereitungen wird, je nach Haarlänge, ein walnuß- bis clementinengroße Menge Haarkur gleichmäßig im Haar verteilt. Reiben Sie die Haare gründlich ein. Dazu können Sie die einzelnen Haarsträhnen mit den Fingern entlangfahren. Eine Kopfhautmassage gehört dazu, wenn die Haarkur pflegende Substanzen für die Kopfhaut enthält. Ansonsten können Sie darauf verzichten.

 

Drei bis fünf Minuten Einwirkzeit. Jetzt muß die Haarkur drei bis fünf Minuten einwirken. Erst danach muß sie gründlich ausgespült werden. Wie bei einer Haarspülung fühlt sich das Haar nach einer Haarkur geschmeidig und weich an. Es ist gut kämmbar und weniger verletzlich.

 

Nicht öfter als einmal wöchentlich anwenden. Die gleichzeitige Anwendung von Haarkur und Haarspülung ist nicht sinnvoll. Das Haar wird dadurch zu schwer. Außerdem wird die Geschmeidigkeit, die durch eine Haarspülung erreicht werden soll, auch durch die Haarkur bewirkt. Eine Haarkur sollte nicht öfter als einmal in der Woche angewandt werden.

Top

Zur Übersicht
Haare und
Haarerkrankungen

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas