Haut und Haar

Anatomie und Physiologie der Haut
Akne
Allergien
Berufsdermatosen
Bakterielle Erkrankungen der Haut
Ekzeme - Juckflechte
Juckreiz

Haare und Haarerkrankungen
Haarausfall - Alopezie
Kleidung und Haut
Nagel und Nagelerkrankungen
Narben und Narbenbehandlung

Neurodermitis
Parasiten, Ungeziefer, Insekten
Hautpilze
Psoriasis
Sexuell übertragene Erkrankungen
Sonne, Hitze, Kälte
Symptome
Talg- und Schweißdüsen

Tattoos und Piercing
Bösartige Tumore
Gutartige Tumore
Verhornungsstörungen und Erbkrankheiten
Viruserkrankungen der Haut
Vitiligo
Wundmanagement

Feigwarzen: Komplikationen

Der Buschke- Löwenstein Tumor ist ein Riesenkondylom.

In seltenen Fällen entwickelt sich ein Buschke-Löwenstein Tumor, der in der Fachsprache Condylomata gigantea genannt wird. Diese Form der Feigwarzen wird auch als Riesenkondylom bezeichnet. Sie entstehen aus den klassischen HPV-Typen 6 und 11, die auch bei den normalen Feigwarzen als Hauptverursacher gefunden werden. Beim Busche-Löwenstein Tumor wachsen die Feigwarzen in großen Gruppen zusammen und zwingen ein blumenkohlartiges Aussehen. Sie können, je nach Ort, durch ihr starkes ausgedehntes Wachstum Schäden in der Umgebung hervorrufen oder z. B. bei schwangeren Frauen die Geburtswege verengen. Buschke-Löwenstein Tumoren kommen bei immungeschwächten Menschen häufiger vor. In seltenen Fällen kann sich aus einem Buschke-Löwenstein Tumor ein Plattenepithelkarzinom entwickeln.

 

Selten können bestimmte HPV-Typen die Entstehung von Krebs begünstigen.

Die seltener auftretenden HPV-16 und HPV-18 Subtypen werden auch mit der Entstehung bestimmter Krebsarten, z. B. Gebärmutterhalskrebs, in Verbindung gebracht. Dabei besteht aber eine lange Latenzzeit von bis zu 25 Jahren. Es wird vermutet, dass nicht allein die HPV Infektion, sondern auch weitere Faktoren für die Entstehung des Krebs verantwortlich sind. Die Entwicklung eines bösartigen Tumors ist dennoch die wichtigste mögliche Komplikation bei Feigwarzen.

Top

Zur Übersicht
Feigwarzen - Condylomata acuminata

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas