Krebs - Onkologie

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Onkologie

Allgemeine Aspekte bei Krebs
Bauchspeicheldrüsenkrebs
Darmkrebs
Gehirn- und Rückenmarkstumoren
Gutartige Tumore der Haut
Bösartige Tumore der Haut

Leberkrebs
Leukämie
Hodgkin-Lymphome
Non-Hodgkin-Lymphome
Lungenkrebs
Magenkrebs
Meningeosis neoplastica
Myelodysplastische Syndrome (MDS)

Myeloproliferative Erkrankungen (CMPE) 
Neuroendokrine Tumoren - NET
Nierenkrebs
Paraneoplastische Erkrankungen
Plasmozytom
Speiseröhrenkrebs

Frauen:
Brustkrebs
Eierstockkrebs
Gebärmutterkrebs
Gebärmutterhalskrebs
Scheidentumoren
Trophoblasterkrankungen
Vulvatumoren
Männer:
Prostatakrebs
Kinder:
Krebs bei Kindern

Gebärmutterkrebs - Endometriumkarzinom:
Symptome

Blutungen

Das deutlichste Zeichen für ein Endometriumkarzinom ist das auftreten von Blutungen. Die Blutungen sind deutlich geringer, als eine Menstruationsblutung und von dieser unabhängig. Sie treten vor allem als Zwischenblutung auf und äußern sich etwa wie "schwarzbraune Schmierblutungen". Besonders verdächtig sind Blutungen nach Einsetzen der Wechseljahre.

 

Schmerzen

In manchen Fällen treten auch Schmerzen auf, die wehenartigen Charakter haben. In diesen Fällen ist das Karzinom meistens schon in einem fortgeschrittenen Stadium.

Top

oder weiter mit: Erkrankungsrisiko   -  Stadien  -  Symptome   -  Diagnostik und Differenzierung  -   Therapie und Prognose

Zur Übersicht
Gebärmutterkrebs - Endometriumkarzinom

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas