Krebs - Onkologie

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Onkologie

Allgemeine Aspekte bei Krebs
Bauchspeicheldrüsenkrebs
Darmkrebs
Gehirn- und Rückenmarkstumoren
Gutartige Tumore der Haut
Bösartige Tumore der Haut

Leberkrebs
Leukämie
Hodgkin-Lymphome
Non-Hodgkin-Lymphome
Lungenkrebs
Magenkrebs
Meningeosis neoplastica
Myelodysplastische Syndrome (MDS)

Myeloproliferative Erkrankungen (CMPE) 
Neuroendokrine Tumoren - NET
Nierenkrebs
Paraneoplastische Erkrankungen
Plasmozytom
Speiseröhrenkrebs

Frauen:
Brustkrebs
Eierstockkrebs
Gebärmutterkrebs
Gebärmutterhalskrebs
Scheidentumoren
Trophoblasterkrankungen
Vulvatumoren
Männer:
Prostatakrebs
Kinder:
Krebs bei Kindern

Kinderonkologie

Krebs bei Kindern

In Deutschland erkranken jedes Jahr etwa 1.700 Kinder und Jugendliche an Krebs. Je nach Krebsart ist der Verlauf der Erkrankung, ihre Behandlung und auch die Heilungschancen sehr unterschiedlich. Es haben gerade im Bereich der Kinderonkologie große Fortschritte stattgefunden. Hier finden Sie einen Überblick über die häufigsten Krebsarten bei Kindern, über Symptome und Behandlungsmöglichkeiten.
Gehirntumoren
20 Prozent aller Tumoren im Kindesalter sind Gehirntumoren. 1 von 3000 Kindern ist betroffen.
Hepatoblastom
Der Lebertumor kommt vorwiegend bei Kindern in den ersten drei Lebensjahren vor.
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste:
Pädiatrische Onkologie
Hoden- und Eierstocktumoren
Bei hormonproduzierenden Tumoren kann es zu einem verfrühten Einsetzen der Pubertät kommen.
Knochensarkome
Das Osteosakom und das Ewing-Syndrom sind im Kindesalter die häufigsten Tumore der Knochen.
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste:
Knochentumoren
Langerhans-Histiozytose (Histiozytosis X)
Durch die unkontrollierte, bösartige Vermehrung der Histiozyten, das sind spezielle Immunzellen, entsteht drei Formen der Erkrankung: Eosinophiles Granulom, Morbus Hand- Schüller- Christian und Morbus Abt- Letterer- Siewe.
Leukämien
Wenn sich unreife weiße Stammzellen explosionsartig vermehren und in das Blut abgegeben werden, so spricht man von Leukämie oder "Blutkrebs". Die häufigste Form bei Kindern ist die akute lymphatische Leukämie.
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste:
Leukämie
Nephroblastom (Wilms-Tumor)
Dieser Tumor der Niere tritt zu 85 Prozent bei Kindern im Vorschulalter auf.
Neuroblastom
Das Neuroblastom ist ein Tumor des sympathischen Nervensystems.
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste:
Neuroblastom
Retinoblastom
Dieser Tumor der Netzhaut des Auges tritt meistens schon im 1 bis 2 Lebensjahr auf.
Teratome
Tumore, die aus embryonalem Gewebe entstehen, heißen Teratome.
Weichteilsarkome - Rhabdomyosarkom
Das Rhabdomyosarkom ist das häufigste Weichteilsarkom bei Kindern. Es hat seinen Ursprung in den Muskelzellen.

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas