Krebs - Onkologie

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Onkologie

Allgemeine Aspekte bei Krebs
Bauchspeicheldrüsenkrebs
Darmkrebs
Gehirn- und Rückenmarkstumoren
Gutartige Tumore der Haut
Bösartige Tumore der Haut

Leberkrebs
Leukämie
Hodgkin-Lymphome
Non-Hodgkin-Lymphome
Lungenkrebs
Magenkrebs
Meningeosis neoplastica
Myelodysplastische Syndrome (MDS)

Myeloproliferative Erkrankungen (CMPE) 
Neuroendokrine Tumoren - NET
Nierenkrebs
Paraneoplastische Erkrankungen
Plasmozytom
Speiseröhrenkrebs

Frauen:
Brustkrebs
Eierstockkrebs
Gebärmutterkrebs
Gebärmutterhalskrebs
Scheidentumoren
Trophoblasterkrankungen
Vulvatumoren
Männer:
Prostatakrebs
Kinder:
Krebs bei Kindern

Vermehrte Blutzellen: Myeloproliferative Erkrankungen - CMPE

Unter dem Oberbegriff "chronisch myeloproliferative Erkrankungen", kurz CMPE, werden verschiedene Krankheitsbilder zusammengefasst, die eines gemeinsam haben: Sie beruhen auf einer Überproduktion aller Blutzellen im Knochenmark. Je nachdem, ob die roten oder weiße Blutkörperchen oder die Blutplättchen am deutlichsten vermehrt auftreten, werden verschiedene Krankheitsbilder unterschieden.
Was ist eine myeloproliferative Erkrankung?  
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste:
Hämatologie und Onkologie

Polyzythämia vera:

Bei der Polyzythämia vera kommt es zu einer Überproduktion aller Blutzellen im Knochenmark. Vor allem ist die Zahl der roten Blutkörperchen erhöht.

Essentielle Thrombozythämie:

Bei der essentiellen Thrombozythämie ist insbesondere die Zahl der Blutplättchen, die für die Blutgerinnung eine wichtige Rolle spielen, erhöht.

Osteomyelofibrose:

Bei der Osteomyelofibrose kommt es neben einer Vermehrung der Blutzellen zu einer Anhäufung von faserreichem Bindegewebe im Knochenmark und einer allmählicher Verödung des blutbildenden Knochenmarkgewebes.
     

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas