Krebs - Onkologie

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Onkologie

Allgemeine Aspekte bei Krebs
Bauchspeicheldrüsenkrebs
Darmkrebs
Gehirn- und Rückenmarkstumoren
Gutartige Tumore der Haut
Bösartige Tumore der Haut

Leberkrebs
Leukämie
Hodgkin-Lymphome
Non-Hodgkin-Lymphome
Lungenkrebs
Magenkrebs
Meningeosis neoplastica
Myelodysplastische Syndrome (MDS)

Myeloproliferative Erkrankungen (CMPE) 
Neuroendokrine Tumoren - NET
Nierenkrebs
Paraneoplastische Erkrankungen
Plasmozytom
Speiseröhrenkrebs

Frauen:
Brustkrebs
Eierstockkrebs
Gebärmutterkrebs
Gebärmutterhalskrebs
Scheidentumoren
Trophoblasterkrankungen
Vulvatumoren
Männer:
Prostatakrebs
Kinder:
Krebs bei Kindern

Osteomyelofibrose: Diagnostik

  Die Osteomyelofibrose wird manchmal "zufällig" entdeckt, wenn bei Routineuntersuchungen eine Vergrößerung der Milz oder ein verändertes Blutbild auffällt. Dann sind genauere Untersuchungen notwendig.

 

Blutbild

In der Frühphase findet man im Blutbild vermehrt Leukozyten (Leukozytose) und Thrombozyten (Thrombozytose) im Blut, die Erythrozytenzahl ist hingegen meistens noch normal. In der Spätphase sind alle im Knochenmark gebildeten Blutzellen verringert (Panzytopenie) und es fallen im Blutausstrich unreife Formen auf, die auf eine Blutbildung außerhalb des Knochenmarks hinweisen.

 

Punktion des Knochenmarks

Eine Knochenmarkpunktion muss immer durchgeführt werden. Typischerweise kann aber kein Material abgezogen werden (so genannte "trockene Punktion"). In der feingeweblichen Untersuchung findet sich in der Spätphase der Krankheit nur noch faseriges Knochenmark ohne blutbildendes Gewebe.

 

Ultraschall

Zur Beurteilung der Milz- und Lebergröße wird ein Ultraschall des Bauchraums durchgeführt. Häufig sind die dauerhaften Bauchschmerzen, die bei einer Vergrößerung der Milz auftreten, der Grund für die Betroffenen, zum Arzt zu gehen.

 

Röntgen

Im Röntgenbild zeigt sich eventuell eine Vermehrung der kalkhaltigen Knochensubstanz (Sklerosierung), die vor allem an der Wirbelsäule festzustellen ist.

weiter...

Top

 

oder weiter mit: Myeloproliferative Erkrankungen  -  Was ist Osteomyelofibrose?  -  Ursachen und Häufigkeit  -  Symptome  -  Diagnostik  -  Therapie und Prognose

Zur Übersicht
Vermehrte Blutzellen: Myeloproliferative Erkrankungen - CMPE

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas