Krebs - Onkologie

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Onkologie

Allgemeine Aspekte bei Krebs
Bauchspeicheldrüsenkrebs
Darmkrebs
Gehirn- und Rückenmarkstumoren
Gutartige Tumore der Haut
Bösartige Tumore der Haut

Leberkrebs
Leukämie
Hodgkin-Lymphome
Non-Hodgkin-Lymphome
Lungenkrebs
Magenkrebs
Meningeosis neoplastica
Myelodysplastische Syndrome (MDS)

Myeloproliferative Erkrankungen (CMPE) 
Neuroendokrine Tumoren - NET
Nierenkrebs
Paraneoplastische Erkrankungen
Plasmozytom
Speiseröhrenkrebs

Frauen:
Brustkrebs
Eierstockkrebs
Gebärmutterkrebs
Gebärmutterhalskrebs
Scheidentumoren
Trophoblasterkrankungen
Vulvatumoren
Männer:
Prostatakrebs
Kinder:
Krebs bei Kindern

Polyzythämia vera: Diagnostik

  Grundlage der Diagnostik bei Polyzythämia vera ist die Aufnahme der Krankengeschichte des Betroffenen und eine umfassende körperliche Untersuchung. Daran können sich noch weitere Untersuchungen anschließen:

 

Laborwerte und weitere Untersuchungen

  • Blutbild: Erythrozyten über 5,5 (Frauen) und über 6,5 (Männer) Mio/µl erhöht, Leukozyten über12 000/µl (kein Fieber oder Infekt) Thrombozyten über 400 000 /µl Hb-Werte über 15 g/dl (Frauen) bzw. 17g/dl (Männer) erhöht; Hämatokrit meist über 55 Prozent.
  • Bestimmung des Erythropoetin:  Erythropoetin ("Epo") ist ein Hormon, das in der Niere gebildet wird. Es regt die Bildung von roten Blutkörperchen anregt (vgl. Blutbildung). Die Ausschüttung von "EPO" wird normalerweise durch Sauerstoffmangel im Blut angeregt. Bei Polyzythämia vera ist Erythropoetin vermindert. Weil aber kein Sauerstoffmangel besteht, wird die Niere nicht zur Produktion von Erythropoetin angeregt wird.
  • Lungenröntgen und Lungenfunktionsprüfung mit Blutgasanalyse: die Sauerstoffsättigung ist normal
  • Ultraschalluntersuchung  der Oberbauchs zur Feststellung einer vergrößerten Leber und Milz
  • Knochenmarkpunktion: Sehr zellreiches Knochenmark, alle Zelllinien erhöht

weiter...

Top

 

oder weiter mit: Myeloproliferative Erkrankungen  -  Was ist Polyzythämia vera?  -  Häufigkeit und Ursachen  -  Symptome und Komplikationen  -  Diagnostik  -  Therapie und Prognose

Zur Übersicht
Vermehrte Blutzellen: Myeloproliferative Erkrankungen - CMPE

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas