Neurologie - Erkrankungen des Nervensystems

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Neurologie

Neurologische Diagnostik
Amyotrophe Lateralsklerose
Kopfverletzungen und Schädel-Hirn- Trauma (SHT)
Verletzungen des Rückenmarks
Engpass-Syndrome
Epilepsie

Enzephalitis - Gehirnentzündung
Guillain-Barré-Syndrom
Hirnabszess
Koma
Meningitis - Hirnhautentzündung
Gehirn- und Rückenmarkstumoren

Herpes Zoster - Gürtelrose
Mononeuropathien
Multiple Sklerose
Polymyositis / Dermatomyositis
Progressive Muskeldystrophien
Myasthenia gravis pseudoparalytica

Myotonien
Parkinson Krankheit
Periphere Polyneuropathie (PNP)
Restless-Legs-Syndrom
Slow-Virus- Erkrankungen
Tremor - Zittern
Trigeminusneuralgie
Wetterfühligkeit

Myotonien

Myotonien sind seltene Erkrankungen der Muskulatur, die vererbt werden. Dabei kommt es zu einer abnorm lang anhaltenden Muskelkontraktion und gleichzeitig einer verzögerter Erschlaffung des Muskels. Allgemein kann man auch von einem "Muskelkrampf" sprechen.
Myotonien und ihre Differenzierung
Je nach Art der Störung werden verschiedene Formen unterschieden.
Symptome
Je nach Form der Myotonie kommt es zu unterschiedlichen Beschwerden.
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste:
Muskelerkrankungen
Diagnostik
Ein EMG ergibt bei Myotonien ein typisches Bild.
Therapie
Grundlegend ist die Physiotherapie, die muskuläre Beeinträchtigungen lindern kann.
 
     

 

Übersicht "Neurologie"

Übersicht "Kopf und Seele"




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas