Neurologie - Erkrankungen des Nervensystems

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Neurologie

Neurologische Diagnostik
Amyotrophe Lateralsklerose
Kopfverletzungen und Schädel-Hirn- Trauma (SHT)
Verletzungen des Rückenmarks
Engpass-Syndrome
Epilepsie

Enzephalitis - Gehirnentzündung
Guillain-Barré-Syndrom
Hirnabszess
Koma
Meningitis - Hirnhautentzündung
Gehirn- und Rückenmarkstumoren

Herpes Zoster - Gürtelrose
Mononeuropathien
Multiple Sklerose
Polymyositis / Dermatomyositis
Progressive Muskeldystrophien
Myasthenia gravis pseudoparalytica

Myotonien
Parkinson Krankheit
Periphere Polyneuropathie (PNP)
Restless-Legs-Syndrom
Slow-Virus- Erkrankungen
Tremor - Zittern
Trigeminusneuralgie
Wetterfühligkeit

Neuropathie

Periphere Polyneuropathie (PNP)

Der Name Polyneuropathie besagt, dass es sich um eine Nervenkrankheit handelt, die mehrere (poly = viel) Nerven gleichzeitig befällt. Polyneuropathien sind Erkrankungen des peripheren Nervensystems. Allgemein gesehen ist bei einer Polyneuropathie die Weiterleitung des Reizes vom oder zum Gehirn gestört. Dabei können Störungen der Muskulatur und der Wahrnehmung von Berührungen, Schmerzen, Temperatur und Lage vorkommen.
Was ist eine Polyneuropathie?
Alle Nerven, die nicht zum Gehirn oder Rückenmark (ZNS) gehören, können betroffen sein.
Ursachen der Polyneuropathie
Die über 200 verschiedenen Ursachen werden in erworbene und vererbbare Formen eingeteilt.
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste:
Polyneuropathie
Symptome und Verteilungsmuster
Typischerweise beginnen die Beschwerden mit Kribbeln und Brennen. Die Tiefenwahrnehmung und die Sensibilität werden gestört.
Diagnostik
Neben der Anamnese und der neurologischen Untersuchung geben die Nervenleitgeschwindigkeit und Myografie wichtige Hinweise.
Spezielle Formen der Polyneuropathie
Je nach Ursache werden diabetische, alkoholische, urämische und angeborene Polyneuropathien unterschieden.
Therapie
Die Behandlung orientiert sich an den Ursachen. Neben der medikamentösen Schmerztherapie stehen auch nichtmedikamentöse Therapien und ergänzende Maßnahmen zur Verfügung.

 

Übersicht "Neurologie"

Übersicht "Kopf und Seele"




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas