Gynäkologie


Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane
Fehlbildungen der weiblichen Geschlechtsorgane
Lage- und Haltungsveränderungen der Gebärmutter

Gynäkologische Untersuchungen
Gynäkologische Operationen und Eingriffe
Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett
Endometriose
Entzündungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Hormonsystem
Prämenstruelles Syndrom
Sexualstörungen der Frau
Tumore der weiblichen Geschlechtsorgane
Unfruchtbarkeit der Frau
Verhütung
Wechseljahre

Häufige Erkrankungen :
Gesund Abnehmen
Akne
Blasenentzündung
Bulimie
Cellulite-Tipps
Diabetes
Herzerkrankungen bei Frauen
Magersucht
Multiple Sklerose
Osteoporose

Ursachen für eine vorzeitige Plazentalösung

Erhöhter Blutdruck oder Stürze können eine Ursache sein

Für eine vorzeitige Plazentalösung kommen unterschiedliche Ursachen in Betracht:

  • EPH- Gestose, auch als Präeklampsie benannt, gilt bei 30 Prozent der Fälle als Mitursache. Die Erkrankung ist charakterisiert durch erhöhte Blutdruckwerte und Eiweißausscheidung im Urin. Es wird angenommen, dass damit einhergehende Gefäßschäden die Haftfläche der Plazenta verschlechtern.
  • Trauma z.B. ein Stoß auf den Bauch oder ein Sturz oder Verkehrsunfall. Nach einem Unfall oder sonstigem Trauma sollte eine schwangere Frau frauenärztlich untersucht werden, um eine vorzeitige Plazentalösung auszuschließen.
  • Beim Versuch, eine Wendung des Kindes aus einer Beckenendlage in eine Schädellage herbeizuführen, kann es zu vorzeitiger Plazentalösung kommen.
  • Bei zu kurzer Nabelschnur oder mehrfacher Nabelschnurumschlingung entsteht Zug auf die Plazenta und kann eine Ablösung provozieren.
  • Nikotin oder Drogen wirken begünstigend

 

 

Bei etwa 60 Prozent der Fälle ist keine eindeutige Ursache zu ermitteln.

Top

weiter mit: Die Plazenta und ihre Funktion  -  Was bedeutet "Vorzeitiger Plazentalösung"?  -  Ursachen  -  Symptome  -  Diagnose  -  Therapie und Prognose

 

Zur Übersicht
Erkrankungen während Schwangerschaft,
Geburt und Wochenbett

 

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas