Gynäkologie


Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane
Fehlbildungen der weiblichen Geschlechtsorgane
Lage- und Haltungsveränderungen der Gebärmutter

Gynäkologische Untersuchungen
Gynäkologische Operationen und Eingriffe
Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett
Endometriose
Entzündungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Hormonsystem
Prämenstruelles Syndrom
Sexualstörungen der Frau
Tumore der weiblichen Geschlechtsorgane
Unfruchtbarkeit der Frau
Verhütung
Wechseljahre

Häufige Erkrankungen :
Gesund Abnehmen
Akne
Blasenentzündung
Bulimie
Cellulite-Tipps
Diabetes
Herzerkrankungen bei Frauen
Magersucht
Multiple Sklerose
Osteoporose

Definition und Häufigkeit von Frühgeburten

Geburt vor der 37. SSW

Eine normale Schwangerschaft dauert - gerechnet vom ersten Tag der letzten Regelblutung - 40 Wochen. Wird ein Kind vor Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche (SSW) geboren, spricht man von einer Frühgeburt. In Deutschland sind 7 Prozent aller Geburten Frühgeburten.

 

Tragezeit

Hierbei ist die Unterteilung in "sehr kurze Tragzeit“ unter 32 Wochen sowie in "extrem kurze Tragzeit“ unter 28 Wochen (bzw. in "sehr kleine Frühgeborene“ unter 1.500g Geburtsgewicht und in "extrem kleine Frühgeborene“ unter 1000g) sinnvoll. Je nach Schwangerschaftsdauer werden Frühgeburten unterschieden in:

  • Sehr kurze Tragzeit: unter 32 Wochen
  • Extrem kurze Tragzeit: unter 28 Wochen

 

Geburtsgewicht

Auch eine Unterscheidung nach Geburtsgewicht ist üblich:

  • Sehr kleine Frühgeborene: unter 1.500 g Geburtsgewicht
  • Extrem kleine Frühgeborene: unter 1000 g Geburtsgewicht

 

 

Ab der 22. SSW haben frühgeborene Kinder bereits überlebt. Als Voraussetzung für den Einsatz intensivmedizinischer Bemühungen gilt zurzeit meistens das Beenden der 24.SSW bzw. ein Schätzungsgewicht von 500g.

Top

weiter mit: Definition und Häufigkeit von Frühgeburten  -  Ursachen einer Frühgeburt  -  Kennzeichen des Frühgeborenen Kindes  -  Einsetzen einer Frühgeburt und Erstversorgung  -  Risiken einer Frühgeburt  -  Atemnotsyndrom bei Frühgeborenen  -  ZNS-Unreife bei Frühgeborenen  -  Hirnblutungen bei Frühgeborenen  -  Unterzuckerung bei Frühgeborenen  -  Vorbeugende Maßnahmen bei drohender Frühgeburt  -  Pflege des Frühgeborenen Frühgeburt: Umgang der Eltern mit einer besonderen Situation  -  Weitere Informationen

Zur Übersicht
Erkrankungen während Schwangerschaft,
Geburt und Wochenbett

 

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas