Krebs - Onkologie

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Onkologie

Allgemeine Aspekte bei Krebs
Bauchspeicheldrüsenkrebs
Darmkrebs
Gehirn- und Rückenmarkstumoren
Gutartige Tumore der Haut
Bösartige Tumore der Haut

Leberkrebs
Leukämie
Hodgkin-Lymphome
Non-Hodgkin-Lymphome
Lungenkrebs
Magenkrebs
Meningeosis neoplastica
Myelodysplastische Syndrome (MDS)

Myeloproliferative Erkrankungen (CMPE) 
Neuroendokrine Tumoren - NET
Nierenkrebs
Paraneoplastische Erkrankungen
Plasmozytom
Speiseröhrenkrebs

Frauen:
Brustkrebs
Eierstockkrebs
Gebärmutterkrebs
Gebärmutterhalskrebs
Scheidentumoren
Trophoblasterkrankungen
Vulvatumoren
Männer:
Prostatakrebs
Kinder:
Krebs bei Kindern

Einteilung bösartiger Lymphome

Sowohl Hodgkin-Lymphome (HL) als auch Non-Hodgkin-Lymphome (NHL) sind bösartige Erkrankungen des lymphatischen System. Zum Lymphatischen System gehören Lymphgefäße, Lymphknoten, Milz, Mandeln, Thymusdrüse und lymphatisches Gewebe auf Schleimhäuten (wie z.B. Peyer-Plaques im Darm).

 

Vergrößerte Lymphknoten sind sehr häufig nicht bösartig

Hauptmerkmal dieser Gruppen von Krebserkrankungen sind Lymphknotenvergrößerungen, die allgemein als Lymphome bezeichnet werden. Nicht alle Lymphome sind bösartig. Viele Lymphknotenvergrößerungen entstehen z. B. bei einer Entzündung, oder auch im Rahmen einer Virusinfektion. Dann sind sie aber in jedem Fall als gutartig zu betrachten. Dennoch ist es sinnvoll, bei geschwollenen Lymphknoten, die länger als 3 Tage anhalten, zum Arzt zu gehen, damit die Ursache für die Schwellung herausgefunden werden kann.

 

Typische Zellen machen den Unterschied

Die Unterteilung der bösartigen (malignen) Lymphome wird nach Kriterien der feingeweblichen Untersuchung vorgenommen. Bei Hodgkin-Lymphomen können unter dem Mikroskop typische Hodgkin-Krebszellen nachgewiesen werden. Bei den Non-Hodgkin-Lymphomen kommen diese Krebszellen nicht vor. Deshalb werden alle bösartigen Lymphome, die keine Hodgkin-Krebszellen enthalten, als Non-Hodgkin-Lymphomen bezeichnet.

 

Etwa 30 Prozent der bösartigen Lymphome sind Hodgkin-Lymphome und 70 Prozent Non-Hodgkin-Lymphome.

Top

 

oder weiter mit: Einteilung bösartiger Lymphome  -  Einteilung der Non-Hodgkin-Lymphome  -  Häufigkeit  -  Ursachen  -  Symptome und Krankheitsverlauf  -  Diagnostik  -  Therapie  -  Prognose

Zur Übersicht
Non-Nodgkin-Lymphome

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas