Neurologie - Erkrankungen des Nervensystems

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Neurologie

Neurologische Diagnostik
Amyotrophe Lateralsklerose
Kopfverletzungen und Schädel-Hirn- Trauma (SHT)
Verletzungen des Rückenmarks
Engpass-Syndrome
Epilepsie

Enzephalitis - Gehirnentzündung
Guillain-Barré-Syndrom
Hirnabszess
Koma
Meningitis - Hirnhautentzündung
Gehirn- und Rückenmarkstumoren

Herpes Zoster - Gürtelrose
Mononeuropathien
Multiple Sklerose
Polymyositis / Dermatomyositis
Progressive Muskeldystrophien
Myasthenia gravis pseudoparalytica

Myotonien
Parkinson Krankheit
Periphere Polyneuropathie (PNP)
Restless-Legs-Syndrom
Slow-Virus- Erkrankungen
Tremor - Zittern
Trigeminusneuralgie
Wetterfühligkeit

Minimaler Bewusstseinszustand - Minimal Concious State (MCS)

Dämmerzustand mit minimalem Bewusstsein

Nach heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen hat sich die Überzeugung durchgesetzt, dass es fließende Übergänge zwischen vollem Bewusstsein und dem Zustand des Komas gibt. Neben dem Wachkoma mit seinen rein vegetativen Funktionen gibt es einen Zustand, bei dem gelegentlich zielgerichtete Reaktionen auf Reize der Außenwelt z.B. auf Seheindrücke, Berührungen oder Töne möglich sind. Dieser Dämmerzustand wird als "Minimaler Bewusstseinszustand" (Minimal Concious State MCS) bezeichnet.

 

Vorübergehend oder dauerhaf

MCS entwickelt sich aus dem Koma oder dem Wachkoma, es kann vorübergehend sein oder auch als Dauerzustand bestehen bleiben.

 

Diagnostik

Die Unterscheidung zwischen Wachkoma und MCS ist nicht einfach vorzunehmen. Es bedarf dazu bildgebender neurologischer Untersuchungsmethoden wie der funktionellen Magnetresonanztomographie fMRT, landläufig als Hirnscanner bezeichnet, mit der sich die Hirnaktivität in verschiedenen Hirnregionen messen lässt.

 

Prognose

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Betroffener aus dem MCS wieder erwacht, ist auf jeden Fall höher einzuschätzen, als ein Erwachen aus dem Wachkoma.

Top

weiter mit: Was bedeutet Koma?  -  Ursachen  -  Diagnostik  -  Therapie  -  Verschiedene Arten des Komas: Wachkoma  -  Minimal Concious State (MCS)  -  Locked-in-Syndrom  -  Künstliches Koma  -  Quellen

Zur Übersicht
Die verschiedenen Arten des Komas

 

Übersicht "Neurologie"

Übersicht "Kopf und Seele"




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas