Neurologie - Erkrankungen des Nervensystems

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Neurologie

Neurologische Diagnostik
Amyotrophe Lateralsklerose
Kopfverletzungen und Schädel-Hirn- Trauma (SHT)
Verletzungen des Rückenmarks
Engpass-Syndrome
Epilepsie

Enzephalitis - Gehirnentzündung
Guillain-Barré-Syndrom
Hirnabszess
Koma
Meningitis - Hirnhautentzündung
Gehirn- und Rückenmarkstumoren

Herpes Zoster - Gürtelrose
Mononeuropathien
Multiple Sklerose
Polymyositis / Dermatomyositis
Progressive Muskeldystrophien
Myasthenia gravis pseudoparalytica

Myotonien
Parkinson Krankheit
Periphere Polyneuropathie (PNP)
Restless-Legs-Syndrom
Slow-Virus- Erkrankungen
Tremor - Zittern
Trigeminusneuralgie
Wetterfühligkeit

Blut-Hirn-Schranke

Das zentrale Nervensystem (ZNS) besitzt für gewöhnlich einen besonderen Schutz vor Infektionen, die über die Blutbahn erfolgen. Dieser Schutz ist die Blut-Hirn-Schranke.

 

Das Gehirn ist besonders geschützt

Die Blut-Hirn-Schranke ist eine Schranke zwischen dem Blut und der Liquorflüssigkeit, die als "Auswahlinstrument" dient. Durch den speziellen Aufbau der Blutgefäßwände der Hirngefäße besteht eine geringe Durchlässigkeit vom Blut in den Raum der Gehirnflüssigkeit (Liquorraum). Stoffe, die sich im Blut befinden können gar nicht, oder nur in geringerem Umfang in den Liquorraum gelangen. Das ist z. B. auch bei der Verabreichung von Medikamenten (z. B. Antibiotika) wichtig. Die erschwerte Durchlässigkeit besteht vor allem für größere Moleküle. Viele Giftstoffe, Viren und Bakterien können aus diesem Grunde nicht in den Liquorraum gelangen.

 

Der Schutz kann geschwächt sein

Andererseits kann die Durchlässigkeit bei ungünstigen Bedingungen, z.B. bei einer Schwächung des Immunsystems, Infektionen, Tumoren oder bei Schlaganfall, auch erhöht sein. In einem solchen Fall können dann manche Krankheitserreger die Barriere passieren und eine entzündliche Nervenerkrankung hervorrufen.

 

Entzündliche Nervenerkrankungen des ZNS

Zu den entzündlichen Nervenerkrankungen des ZNS zählen:
  • Meningitis (Hirnhautentzündung)
    • Akute bakterielle (eitrige) Meningitis
    • Akute lymphozytäre (virale) Meningitis
  • Enzephalitis (Hirnentzündung) allgemein
    • Frühsommermeningoenzephalitis (FSME)
    • Herpes Simplex-Enzephalitis
    • Enzephalitis als Komplikation von Infektionskrankheiten
    • Slow-Virus-Erkrankungen (z.B. Creutzfeldt-Jakob-Krankheit CJD)
  • Hirnabszess

Top

oder weiter mit: Blut-Hirn-Schranke   -  Virale Meningitis
Bakterielle Meningitis:  -  Vorkommen und Häufigkeit  -  Ursachen   -  Symptome und Komplikationen   -  Diagnostik  -   Therapie und Prognose  -   Vorbeugung

Zur Übersicht
Meningitis - Hirnhautentzündung

 

Übersicht "Neurologie"

Übersicht "Kopf und Seele"




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas