Gynäkologie


Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane
Fehlbildungen der weiblichen Geschlechtsorgane
Lage- und Haltungsveränderungen der Gebärmutter

Gynäkologische Untersuchungen
Gynäkologische Operationen und Eingriffe
Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett
Endometriose
Entzündungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Hormonsystem
Prämenstruelles Syndrom
Sexualstörungen der Frau
Tumore der weiblichen Geschlechtsorgane
Unfruchtbarkeit der Frau
Verhütung
Wechseljahre

Häufige Erkrankungen :
Gesund Abnehmen
Akne
Blasenentzündung
Bulimie
Cellulite-Tipps
Diabetes
Herzerkrankungen bei Frauen
Magersucht
Multiple Sklerose
Osteoporose

Verhütung

Verhütung

Treffen Eizelle und Samenzelle zusammen, wird Frau schwanger. Das ist nicht gerade neu. Aber das Alter, in dem junge Menschen das erste Mal Geschlechtsverkehr haben, sinkt immer mehr. Da führen Unwissenheit über die eigenen Geschlechtsorgane und die des Partners, über die Wirkungsweise von Verhütungsmittel und ihre Anwendung schnell zu der Ansicht: "Es wird schon nichts passieren." Vorsorge gegen AIDS und andere Infektionskrankheiten werden aus Angst, der Partner könne das als Mißtrauen ansehen, gar nicht erst angesprochen. Nicht jedes Verhütungsmittel ist für jeden geeignet. Wir wollen die verschiedene Methoden und ihre Zuverlässigkeit vorstellen und so die Wahl erleichtern.

Allgemeine Informationen

Die fruchtbaren Tage
So richtig informiert, wann Sex nicht zu einer Schwangerschaft führen kann, das ist nicht jeder.
Der normale Zyklus
Die fruchtbaren Tage
Was darf ich während der Menstruation
Was darf ich während der Menstruation?
Kaum ein anderer natürlicher Vorgang ist so mit Vorurteilen, Aberglaube und Unwissenheit behaftet, wie die Menstruation. Darum hier ein paar Tipps, die die häufigen Vorurteile, die heute noch existieren, entkräften.
Buch dazu anzeigenKinder kriegt man zusammen - keine auch. Sexualität, Empfängnis, Familienplanung.
Pearl-Index
Dieser Index ist ein Maß für die Sicherheit von Verhütungsmitteln. Hier wird er erklärt.
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste Verhütung

Hormonelle Verhütungsmethoden

Pille
Die "Anti-Baby-Pille" ist das sicherste Verhütungsmittel
Hormonspirale
Das Intra-Uterin-System (IUS) gibt kontinuierlich Hormone ab.
Buch dazu anzeigenVerhütung: Welche Methode passt zu mir?
Hormonspritze
Jeden Monat oder alle drei Monate werden Hormone in den Muskel gespritzt.
Hormonstäbchen
Ein kleines Stäbchen wird unter die Haut des Oberarms geschoben.
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste Familienplanung

Mechanische Verhütungsmittel

Kondom
Das Kondom ist das einzige häufig genutzte Verhütungsmittel, das vom Mann angewandt wird. Es schützt auch vor Krankheiten.
Diaphragma
Bei richtigem Sitz verschließt das Diaphragma den Muttermund und bildet eine Barriere für die Samenzellen.
Spirale
Die Spirale versperrt den Samenzellen den Weg.
Kondom für Frauen
Für viele Frauen ist diese Alternative Verhütung und Selbstschutz.
Buch dazu anzeigenFamilienplanung. Die neue Generation der Verhütungsmittel.

Natürliche Familienplanung / Verhütungsmethoden

Temperaturmethode
Diese Methode erfordert sehr viel Disziplin. Erst nach Ablauf eines Jahres können zuverlässige Daten ermittelt werden.
Schleimstrukturmethode
Die Konsistenz und Menge des Schleim im Muttermund gibt Aufschluss über die Fruchtbarkeit.
Buch dazu anzeigenNatürlich und sicher. Natürliche Familienplanung. Ein Leitfaden.
Kombinationstechnik
Sichere Verhütung und Planung eines Wunschkindes können durch die Kombination von natürlichen Methoden erreicht werden.
Kalendermethode
Das Wissen um die fruchtbaren Tage kann zur Empfängnisverhütung eingesetzt werden.

Operative Verfahren

Sterilitation der Frau - Tubensterilisation
Die Durchtrennung der Eileiter erfolgt im Krankenhaus unter Vollnarkose.
Sterilitation des Mannes - Vasektomie
Unter örtlicher Betäubung werden die Samenleiter durchtrennt.
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste Sterilisation

Andere Verhütungsmethoden

Chemische Verhütung
Nur zusammen mit anderen Verhütungsmitteln gelten Salben, Cremes und Co. als empfehlenswert.
Verhütungscomputer
Mit ihrer Hilfe kann Frau Verhüten, oder ihr Wunschkind planen. Voraussetzung ist das Wissen um den eigenen Zyklus und konsequente Anwendung.
Buch dazu anzeigenNatürliche Familienplanung heute. Mit ausführlicher Darstellung der Zykluscomputer für Ärzte, Berater und interessierte Anwender

 

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas